Für Lisa Vanderpump ist der Tod ihres Bruders vor einem Jahr Schicksalsschlag und Auftrag zugleich. Mark Vanderpump starb am 1. Mai 2018 im Alter von 59 Jahren. Als Todesursache wurde eine Überdosis festgestellt. Lisa ging in ihrer Reality-Show Real Housewives of Beverly Hills davon aus, dass ihr Bruder sich nicht das Leben nehmen wollte – die TV-Bekanntheit ging davon aus, dass es ein ungehörter Hilferuf war. Zum ersten Todestag ihres Bruders will Lisa andere Menschen vor seinem Schicksal bewahren.

"Lisa möchte, dass ihr Bruder ein Erbe hinterlässt", sagte eine Quelle aus ihrem Umfeld der Seite Hollywood Life. "Sie möchte ihn ehren und jedem helfen, der sich vielleicht in ähnlichen Schwierigkeiten befindet." Womöglich werde Lisa in der Öffentlichkeit stärker über Marks Schicksal informieren, um suizidgefährdeten Menschen einen Ausweg aufzuzeigen. Denkbar ist demnach eine Charity-Aktion, noch sei aber nichts Konkretes geplant.

Für Lisa war der erste Jahrestag von Marks Tod erwartungsgemäß eine besonders schwere Zeit. "Lisa kann nicht wirklich fassen, dass es ein Jahr her ist, seit sie ihren Bruder verloren hat", sagte der Informant. "Sie stand ihrem Bruder wirklich nah und vermisst ihn wahnsinnig."

Lisa Vanderpump und ihr Bruder MarkInstagram / lisavanderpump
Lisa Vanderpump und ihr Bruder Mark
Lisa Vanderpump im März 2018DR-Rol/X17online.com/ActionPress
Lisa Vanderpump im März 2018
Lisa Vanderpump, TV-StarInstagram / lisavanderpump
Lisa Vanderpump, TV-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de