Vanessa Stranat ist fassungslos! In der gestrigen Germany's next Topmodel sorgte die Beauty für eine ordentliche Überraschung: Obwohl Modelmama Heidi Klum (45) ihr bereits einen Platz im großen Finale am kommenden Freitag zugesichert hatte, stieg sie jetzt freiwillig aus dem Casting-Format aus – aus persönlichen Gründen, wie sie in einem nachträglich aufgenommenen Einspieler angab. Wenig später ergänzte sie dann auf ihrem Instagram-Kanal, dass sie sich in dem fertigen TV-Schnitt der Sendung nicht gut repräsentiert gefühlt habe. Genau aus diesem offiziellen Insta-Account will der Sender Vanessa nun offenbar rauswerfen!

"ProSieben versucht, mich aus meinem Kanal zu schmeißen und meinen Kanal hier zu schließen", berichtete die 22-Jährige jetzt in der Instagram-Story auf ihrem Profil "Vanessa.GNTM.2019" – ein solcher Account wurde für jede Kandidatin der diesjährigen Staffel eingerichtet. "Ich weiß leider nicht, wann es mir wieder möglich ist, eigenständig über meinen Kanal zu handeln", erklärte Vanessa weiter.

"Solange ich das nicht in Erfahrung bringen kann, könnt ihr mir auf meinem privaten Account folgen", schrieb die hübsche Rothaarige abschließend und verwies auf ihr Zweit-Profil. Dieses Statement von Vanessa ist mittlerweile wieder gelöscht worden. Könnt ihr verstehen, dass sie wütend über die Aktion ist? Stimmt ab!

GNTM-Kandidatin VanessaInstagram / vanessa.gntm.2019
GNTM-Kandidatin Vanessa
GNTM-Teilnehmerin Vanessa im April 2019Instagram / vanessa.gntm.2019
GNTM-Teilnehmerin Vanessa im April 2019
GNTM-Kandidatin VanessaInstagram / vanessa.gntm.2019
GNTM-Kandidatin Vanessa
Könnt ihr nachvollziehen, dass Vanessa wütend ist?11512 Stimmen
7425
Ja, total! Ich würde mich auch ärgern.
4087
Nein, ich finde das jetzt nicht so dramatisch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de