Der Ausstieg von Germany's next Topmodel-Kandidatin Vanessa Stanat (22) hat für sie harte Konsequenzen. Obwohl Heidi Klum (45) sie ins Finale schicken wollte, entschied sich die Beauty, die Show freiwillig zu verlassen. Daraufhin sperrte der Sender ihren offiziellen GNTM-Account auf Instagram. Bei der 21-Jährigen stieß diese Reaktion auf wenig Verständnis. Nun meldeten sich die Verantwortlichen selbst zu Wort und erklärten ihre Entscheidung.

Vanessa hatte sich ihren Fans unter Tränen anvertraut. Sie sei traurig, dass der Sender kommentarlos ihr Profil gesperrt hat. Doch der erklärte nun via Twitter: "Vanessa ist gestern bei GNTM ausgestiegen. ProSieben hat ihr heute den Zugriff auf ihren offiziellen GNTM-Account entzogen. Wenn man ein Kapitel schließt, dann ganz." Die Laufstegschönheit hofft nach wie vor auf eine versöhnliche Einigung. Allerdings steht sie aktuell nicht mit dem Sender in Kontakt.

Warum Vanessa nicht am Finale teilnimmt, ist noch immer ungeklärt. Sie sprach bisher nur von persönlichen Gründen und betonte auch in ihrer aktuellen Insta-Story, dass sie momentan nichts darüber sagen wolle. Auf ihr laste unglaublich viel Druck. Der Support ihrer Fans und die lieben Nachrichten gäben ihr in dieser schweren Zeit aber Kraft.

Vanessa Stanat, Mai 2019
Instagram / vanessa.stanat
Vanessa Stanat, Mai 2019
GNTM-Kandidatin Vanessa
Instagram / vanessa.gntm.2019
GNTM-Kandidatin Vanessa
Vanessa Stanat und Marcel Ostertag bei der Berlin Fahsion Week 2019
Getty Images
Vanessa Stanat und Marcel Ostertag bei der Berlin Fahsion Week 2019
Stimmt ihr dem Sender zu?14350 Stimmen
10937
Ja, sie hat ja schließlich noch einen privaten Account.
3413
Nein, ich finde das total unfair.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de