Bei Kim Kardashian (38) ist gerade einiges los! Mit der Geburt ihres vierten Kindes, das mithilfe einer Leihmutter kam, stehen bei der Reality-Queen wieder Windeln wechseln und Baby in den Schlaf singen auf der Agenda. Und nebenbei hat sie sich auch noch um ihren Job zu kümmern. Doch der volle Terminplan hält die Unternehmerin nicht davon ab, ihrem großen Traum nachzugehen: ihrer Juristen-Karriere!

Power-Naps in den freien Minuten? Nicht bei Kim! Die angehende Anwältin nutzt ihre Zeit bedacht, wie sie jetzt in ihrer Instagram-Story bewies: Sie paukt immer dann für ihr Anwaltsexamen, wenn ihr neugeborener Spross gerade schläft! Und um sich zum Lernen zu motivieren, erlaubte Kim sich einen kleinen Spaß: "So Leute, heute bin ich am Lernen und habe meine Anwältinnen dazu gebracht, dieses Sweatshirt zu tragen”, flüsterte Kim in die Kamera, um ihren jüngsten Sohn nicht zu wecken – danach ist ein Pulli mit der ulkigen Aufschrift "Kim ist meine Anwältin" zu sehen.

Mit dem Aufbruch zu neuen Ufern scheint die Reality-Beauty eine wahrhaftige Leidenschaft entwickelt zu haben. Bereits im vergangenen Sommer habe sie ihre Ausbildung bei einer Kanzlei in San Francisco begonnen. Kims Plan sei es, im Jahr 2022 ihre Anwaltsprüfung abzulegen.

Kim Kardashian bei der Met Gala 2019ANGELA WEISS/AFP/Getty Images
Kim Kardashian bei der Met Gala 2019
Kim Kardashian im November 2018Getty Images
Kim Kardashian im November 2018
Kim Kardashian, Reality-StarKCS Presse / MEGA
Kim Kardashian, Reality-Star
Was denkt ihr – wird Kim die Anwaltsprüfung packen?958 Stimmen
584
Auf jeden Fall! Sie scheint das echt voll durchzuziehen.
374
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de