Es geht ihm wieder besser! Philipp Stehler (30) leidet seit Monaten unter seiner chronischen Darmerkrankung – zeitweise seien die Schmerzen so schlimm gewesen, dass er weder essen noch trinken konnte und sogar 20 Kilo abnahm. Der Ex-Kuppel-Kandidat musste sich deswegen jetzt einer schweren OP unterziehen. Nach dem Eingriff sendete er seinen besorgten Fans nun ein erstes Lebenszeichen und erklärte: Es gehe ihm den Umständen entsprechend gut!

In seiner Instagram-Story hatte der 30-Jährige seine Community vor der anstehenden Operation um positive Energie gebeten – und die gab es wohl zur Genüge. Vor wenigen Stunden meldete sich Philipp jetzt mit einem leckeren Eis aus dem Krankenbett. "Bestes Gefühl nach dem Aufwachen: Cola-Wassereis", schrieb er in seinem Post und betonte: "Mir geht's gut soweit, Leute."

Obwohl der operative Eingriff mit vielen Risiken verbunden war, ließ sich der ehemalige Bachelorette-Boy nicht verunsichern und versuchte, das Ganze nüchtern zu betrachten. "Es wird also ein künstlicher Enddarm geformt und der wird hoffentlich vom Körper angenommen oder halt auch nicht", hatte er in einem früheren Interview gegenüber RTL erklärt.

Philipp Stehler im Mai 2019Instagram / philipp_stehler
Philipp Stehler im Mai 2019
Philipp Stehler 2019 in BerlinActionPress / Bieber, Tamara
Philipp Stehler 2019 in Berlin
Philipp Stehler 2017 in BerlinActionPress / Wenzel/face to face
Philipp Stehler 2017 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de