Doris Day (✝97) war eine echte Tierfreundin! Vor gut einer Woche starb die Hollywood-Ikone im Alter von 97 Jahren. Mit Filmen wie dem Western "Schwere Colts in zarter Hand" (1953) oder dem Hitchcock-Streifen "Der Mann, der zu viel wusste" (1956) wurde die Schauspielerin zu einem gefeierten Weltstar.Doch nicht nur die Karriere auf der Kinoleinwand spielte in Doris' Leben eine große Rolle: Fernab der Filmsets kümmerte sie sich am liebsten um ihre rund 40 Tiere – und die könnten jetzt sogar ihr Vermögen erben!

Egal ob ihre gefiederten Freunde, ihre Begleiter auf vier Pfoten oder ihre Pferde – die Film-Ikone liebte Tiere. Im Alter von zwölf Jahren hatte Doris eine schwere Beinverletzung, und ihr Hund Tiny half ihr damals bei der Genesung. Womöglich war dies ein Grund für Doris' Vierbeiner-Vernarrtheit. 1978 gründete sie schließlich die Doris Day Animal Foundation, die sich für das Wohl von Tieren einsetzt. Wem das Vermögen des Hollywood-Stars in Höhe von geschätzten 180 Millionen Euro nun vermacht wird, ist noch unklar. Einem Express-Bericht zufolge könnte es an die Stiftung fließen – nach Informationen von Bild am Sonntag soll Doris es ihren Tieren vermacht haben.

Dies wäre nicht das erste Mal, dass ein Star nach seinem Tod die eigenen Tiere gut versorgt wissen möchte. Auch Modezar Karl Lagerfeld (✝85) vererbte seiner Katze Choupette einen Großteil seines Vermögens. Der berühmten Samtpfote wurde in Karls Testament nicht nur eine Adoptivmutter zugesichert, sondern auch zwei Dienstmädchen sowie ein Chauffeur.

Doris Day im Dezember 1951 in Los Angeles
ZUMAPRESS.com / MEGA
Doris Day im Dezember 1951 in Los Angeles
Doris Days Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood
Getty Images
Doris Days Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood
Doris Day, Schauspielerin
ActionPress
Doris Day, Schauspielerin
Würdet ihr auch etwas an eure Haustiere vererben?530 Stimmen
245
Ja, auf jeden Fall.
285
Ich denke, ich würde mein Vermögen eher der Familie vererben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de