In der Vergangenheit beeindruckte vor allem die Herzogin von Sussex mehrfach mit ihrer Handschrift: In Gästebüchern oder auf Präsenten verewigte sich Meghan (37) stets gekonnt schwungvoll. Jetzt bewies auch ihre Schwägerin besondere Fingerfertigkeit: Im Rahmen der Chelsea Flower Show in London verfasste Herzogin Kate (37) eine herzliche Grußbotschaft an die Besucher ihres Gartenprojekts "Back to Nature", die durchaus mit Meghans Schreibkünsten mithalten kann!

Als die Herzogin von Cambridge am Montag eine Schulklasse in ihrem Garten willkommen hieß, heftete sie unter anderem eine persönliche Nachricht an eine Wand voller "fröhlicher Gartenerinnerungen". Ein auf Twitter geteiltes Foto der Royal-Expertin Rebecca English lässt einen genaueren Blick auf die Notiz der Dreifachmama zu: "Steinhüpfen im Lake District", lauteten ihre Worte, die sie nicht mit ihrem Spitznamen Kate, sondern künstlerisch und in leicht geneigter Schrift mit "Catherine" signierte. Eine Botschaft, die sich sehen lassen kann – und das ganz ohne kalligrafische Vorkenntnisse. Solche besitzt Meghan nämlich, da sie noch vor ihrer TV-Karriere und neben ihren Vorsprechen in Teilzeit als Kalligrafin arbeitete.

In einem zweistündigen Kurs lehrte die heutige Ehefrau von Prinz Harry (34) eine Gruppe von Kunden Kalligrafie, bestätigte der CEO von Paper Source, Winnie Park, gegenüber People. Neben ihrem Job in dem Unternehmen für Schreibwaren und Geschenkartikel habe Meghan auch freiberuflich als Kalligrafin gearbeitet und unter anderem die Hochzeitseinladungen von Robin Thicke (42) und Paula Patton (43) im Jahr 2005 geschrieben.

Herzogin Meghan und Herzogin Kate im März 2019Getty Images
Herzogin Meghan und Herzogin Kate im März 2019
Herzogin Kate im Mai 2019Getty Images
Herzogin Kate im Mai 2019
Herzogin Meghan im März 2019 in LondonGetty Images
Herzogin Meghan im März 2019 in London
Wusstet ihr, dass Herzogin Meghan mal als Kalligrafin arbeitete?962 Stimmen
224
Ja, das hatte ich auf dem Schirm.
738
Nein, das wundert mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de