Es geht langsam in die heiße Phase! So kurz vor dem Let's Dance-Finale werden dann auch die Ansprüche an die verbliebenen Kandidaten höher. Gleich zwei Choreografien mussten sie für die Übertragung am vergangenen Freitag einüben und neben ihren Einzeltänzen auch in Tanzduellen gegeneinander antreten. Im Interview mit Promiflash verriet Nazan Eckes (43): Ihr fiel nach dieser Doppelbelastung in der Show ein "Riesen Brocken" vom Herzen.

Die brünette Beauty und Christian Polanc (41) konnten sowohl mit ihrem Freestyle als auch im Duell gegen Ella Endlich (34) und Valentin Lusin (32) die Jury und die Zuschauer von sich überzeugen. Der Weg dorthin sei für die 43-Jährige ziemlich nervenaufreibend gewesen. Gegenüber Promiflash erklärte Nazan nach der Show, wie erleichtert sie jetzt sei: "Ein Riesen Brocken ist mir vom Herzen gefallen."

"Zwei Tänze bedeuten natürlich auch, dass man zweimal irgendwas versemmeln kann. Wie es am Ende ausgeht, weiß man eben nie", gestand die Moderatorin. Dass es dann aber doch so gut lief, mache Nazan dafür umso glücklicher: "Es hat so viel Spaß gemacht. Ich bin stolz auf Christian, dass er geschafft hat, das aus mir rauszuholen", erklärte Nazan weiter.

Valentin Lusin, Ella Endlich, Nazan Eckes und Christian PolancGetty Images
Valentin Lusin, Ella Endlich, Nazan Eckes und Christian Polanc
Nazan Eckes und Christian Polanc im Mai 2019Getty Images
Nazan Eckes und Christian Polanc im Mai 2019
Christian Polanc und Nazan EckesGetty Images
Christian Polanc und Nazan Eckes
Könnt ihr verstehen, dass Nazan so angespannt war?304 Stimmen
281
Klar, zwei Tänze sind garantiert anstrengend!
23
Nein, es war ja klar, dass das anstrengend wird!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de