Ziehen hier etwa Gewitterwolken auf? Seit einigen Monaten daten Brooklyn Beckham (20) und Hana Cross. Bereits des Öfteren zeigte sich das Paar super verliebt in der Öffentlichkeit und kann dabei so gut wie nie die Finger voneinander lassen. Zuletzt legte das Couple einen ziemlich verschmusten Red-Carpet-Auftritt in Cannes hin – doch nur kurz danach sollen ordentlich die Fetzen geflogen sein: Brooklyn und Hana stritten sogar so doll, dass die Security eingreifen musste!

Der älteste Sohn von David (44) und Victoria Beckham (45) wurde vor Kurzem mit dem Model beim Mittagessen im Restaurant eines exklusiven Hotels in Cannes beobachtet. Das Essen verlief aber alles andere als entspannt. Wie The Sun berichtet, hat das Pärchen ziemlich hemmungslos und laut begonnen zu streiten. "Es ist schnell eskaliert, sie sind sich beinah an die Gurgel gegangen, haben sich angeschrien und weinten", erzählte ein Insider dem Portal. Bei dem Lunch soll auch Alkohol im Spiel gewesen sein.

Die Auseinandersetzung soll so weit gegangen sein, dass Hana um sich schlug – Sicherheitsleute mussten daraufhin eingreifen, um Schlimmeres zu verhindern. "David und Victoria wurden kontaktiert und über den Vorfall unterrichtet", gab die Quelle weiter preis. Hättet ihr gedacht, dass die beiden öffentlich so doll streiten? Stimmt ab!

Hana Cross und Brooklyn Beckham posieren im Mai 2019 in CannesGetty Images
Hana Cross und Brooklyn Beckham posieren im Mai 2019 in Cannes
Brooklyn Beckham und Hana CrossGetty Images
Brooklyn Beckham und Hana Cross
David und Victoria Beckham mit ihrem Sohn Brooklyn, Januar 2018Getty Images
David und Victoria Beckham mit ihrem Sohn Brooklyn, Januar 2018
Hättet ihr gedacht, dass die beiden öffentlich so doll streiten?1116 Stimmen
542
Ja, kam ja schon einmal vor!
574
Nein, niemals!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de