Diese Rosenkavalierin sorgt noch vor der Ausstrahlung der neuen Flirtformat-Folgen für jede Menge Diskussionen! Am Donnerstag wurde endlich bestätigt, wer in die Fußstapfen von Nadine Klein (33) tritt: Ex-Germany's next Topmodel-Kandidatin Gerda Lewis (26) löst die Vorjahres-Bachelorette ab! Während die Teilnehmer der vergangenen Staffel auf diese Nachricht gespalten reagierten, ist die Reaktion der Show-Fans eindeutiger: Bei der Mehrheit fällt Gerda als Rosenverteilerin durch!

Nachdem Kevin Pander, Sascha Schmitz und Rafi Rachek sich von der Wahl begeistert gezeigt hatten, Niklas Schröder (30) hingegen nicht viel mit der Fitness-Influencerin anfangen kann, wollte Promiflash es ganz genau wissen: In einer Umfrage äußerten sich stolze 3.627 Leser zu der amtierenden TV-Junggesellin. Ganze 2.454 Voter (67,7 Prozent) jedoch empfinden die Social-Media-Bekanntheit als Fehlbesetzung: In ihren Augen hätte es bestimmt eine bessere Dame für den Posten gegeben. Lediglich 1.173 Wähler (32,3 Prozent) waren von den News begeistert.

Einem Kommentar unter Gerdas jüngstem Instagram-Beitrag nach zu urteilen, gehört der Moderator Elton (48) zur ersten Gruppe: "Seele verkauft", schrieb der Comedian unter den Schnappschuss – und erntete viel Zustimmung! Die meisten User kritisierten, dass Gerda vor Kurzem noch ihr Single-Leben gefeiert hatte und für ihren Geschmack ohnehin zu bekannt für die Position sei. Der Meinung waren auch die Promiflash-Fans: Es hätte für sie ruhig eine Unbekannte sein dürfen.

Gerda Lewis, Ex-"Germany's next Topmodel"-KandidatinInstagram / gerda.jlewis
Gerda Lewis, Ex-"Germany's next Topmodel"-Kandidatin
Gerda Lewis, Bachelorette 2019Instagram / gerda.jlewis
Gerda Lewis, Bachelorette 2019
Elton, ModeratorInstagram / elton_tv
Elton, Moderator
Wie wird sich Gerda wohl als Bachelorette machen?2601 Stimmen
1762
Da sie viel Medienerfahrung hat, wird es sicher total unauthentisch...
839
Ich bin mir sicher, dass Gerda für jede Menge Unterhaltung sorgen wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de