Emotionale Worte von Carl Jakob Haupt! Im April starb der Berliner Modeblogger mit nur 34 Jahren an Magenkrebs, nachdem er wochenlang gegen die Krankheit angekämpft hatte. Nachdem die Welt sein Tagebuch veröffentlicht hat, kommen immer mehr Details über das kurze Leben des Unternehmers ans Licht – so auch Informationen über seine letzten Stunden: Kurz vor seinem Tod schrieb Carl Jakob einen Text, der später zu seiner Grabrede wurde!

"Ich würde gern selbst eine Rede halten. Aber weil das nicht mehr geht, muss Tim sie vorlesen", heißt es in einer Notiz, die der Gründer des Männer-Modeblogs Dandy Diary wenige Stunden vor seinem Tod verfasste. Und weiter: "Rede auf Gia (Anm. d. Red.: Ehefrau Giannina) und unserer Liebe. Du bist das Erste, an das ich denke, wenn ich morgens aufwache und das Letzte, woran ich denke, wenn ich einschlafe. Und das, seit wir uns kennen. An jedem Tag. Und so wird es auch jetzt gewesen sein, wenn ich zum letzten Mal eingeschlafen bin." Während Carl Jakobs Beerdigung im Mai wurden diese Zeilen von seinem Trauzeugen Tim vorgetragen, an den sich die Ansprache gerichtet hatte.

Schon 2016 hatte Carl Jakob die Diagnose Magenkrebs erhalten. Damals begann der gebürtige Hesse, seinen schweren Weg in einem Tagebuch festzuhalten, das er bis zu seinem Tod in einem buddhistischem Hospiz in Bad Saarow führte.

Giannina und Carl Jakob Haupt im Januar 2018 in BerlinGetty Images
Giannina und Carl Jakob Haupt im Januar 2018 in Berlin
Carl Jakob und Giannina HauptInstagram / gia_escobar
Carl Jakob und Giannina Haupt
Carl Jakob Haupt auf der Michalsky StyleNite 2018 in BerlinAEDT/WENN.com
Carl Jakob Haupt auf der Michalsky StyleNite 2018 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de