Britney Spears (37) platzt der Kragen! Seit ihrer erneuten Behandlung in einer psychiatrischen Einrichtung überschlagen sich die Gerüchte um die Sängerin. Während einige Fans behaupten, Brit sei gegen ihren Willen in der Klinik gewesen, vermuten andere, dass ihre Social-Media-Posts gar nicht von der Princess of Pop stammen. Während die Musikerin mit der ersten Spekulation bereits aufräumte, stellte sie jetzt auch klar: Sie postet alles selbst!

Um die Kritiker endlich zum Schweigen zu bringen, meldete sich die 37-Jährige in einem Instagram-Clip zu Wort. “Für die, die nicht denken, dass ich meine eigenen Videos poste, ich habe dieses Video gestern gemacht”, stellte die zweifache Mutter klar. Ihre gute Laune scheint sie sich aber dennoch nicht nehmen zu lassen. Mit einem Grinsen fügte sie noch hinzu: “Also, ihr liegt falsch. Aber ich hoffe, ihr mögt es.” Britney teilte noch ein zweites Video, dessen Stil ihren Fans bekannt vorkommen dürfte: Die Blondine posiert und läuft in unterschiedlichen Kleidern – und zeigt dabei ganz nebenbei ihre Hammer-Figur.

Wie gut sie trotz des ganzen Stresses in Form ist, bewies Britney kurz darauf auch mit einem weiteren Beitrag. In einem knappen Zweiteiler genießt sie auf dem Bild – lässig auf einem riesigen aufblasbaren Pfau im Pool – die Sonne und präsentiert ihren trainierten Körper.

Britney Spears, KünstlerinInstagram / britneyspears
Britney Spears, Künstlerin
Britney Spears, SängerinInstagram / britneyspears
Britney Spears, Sängerin
Britney Spears nach ihrer Entlassung aus der KlinikInstagram / britneyspears
Britney Spears nach ihrer Entlassung aus der Klinik
Was haltet ihr davon, dass Britney nun wieder regelmäßig im Netz aktiv ist?272 Stimmen
211
Finde ich toll!
61
Sie sollte sich wirklich eine Social Media-Auszeit nehmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de