Schock-Moment bei Rita Ora (28)! Die britische Sängerin war für mehrere Events zu den Filmfestspielen nach Cannes gereist und wollte dort auf dem roten Teppich mit einem ganz besonders atemberaubenden Schmuck glänzen. Doch der geplante Glitzer-Auftritt blieb ihr verwehrt. Denn die teuren Juwelen, die extra für sie aus London eingeflogen worden waren, wurden im Flugzeug vergessen und traten ganz alleine den Rückflug an!

Was war passiert? Laut The Telegraph war eine persönliche Botin am Londoner Flughafen Luton in den Flieger nach Nizza gestiegen. In ihrem Handgepäck: der wertvolle Luxus-Schmuck für Rita. In Frankreich angekommen verließ die Frau das Flug, vergaß jedoch ihren Mantel sowie den Koffer mit den Juwelen im Wert von rund vier Millionen US-Dollar (umgerechnet rund 3,5 Millionen Euro)! Sie soll ihren Riesenfehler zwar noch bemerkt und versucht haben, zurück zum Flieger zu gelangen. Doch da war es schon zu spät: Die Maschine befand sich bereits auf dem Rückflug – mit dem Schmuck an Bord. Das Kabinenpersonal entdeckte den wertvollen "blinden Passagier" und händigte ihn am Flughafen Heathrow der Polizei aus.

"Da war jemand mit den Gedanken ganz woanders und hätte fast mehrere Millionen verloren", verrät laut Daily Mail eine Quelle bei der französischen Polizei. Mehr wird jedoch nicht zum Vorfall gesagt. Auch welche Luxusmarke ihre kostbaren Juwelen der Sängerin für den Gang über den roten Teppich in Cannes anvertrauen wollte, bleibt ungeklärt.

Rita Ora, MusikerinGetty Images
Rita Ora, Musikerin
Rita Ora bei den Filmfestspielen in Cannes 2019Getty Images
Rita Ora bei den Filmfestspielen in Cannes 2019
Rita Ora bei der Met Gala 2019Getty Images
Rita Ora bei der Met Gala 2019
Was haltet ihr von dem Vorfall?274 Stimmen
58
Ich finde es irgendwie witzig!
216
Sorry, aber wie blöd kann man sein?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de