Sie gibt sich kämpferisch! Erst vor Kurzem hatte Jenelle Evans (27) einen großen Schock zu verdauen: Nachdem ihr Mann David Eason vor den Augen der gemeinsamen Tochter den Hund der Familie erschossen hatte, wurde ihr das Sorgerecht für ihre drei Kinder entzogen. Doch davon ließ sich der Teen Mom-Star offenbar nicht entmutigen – denn die 27-Jährige stellte nun klar: Sie wird trotz der Entscheidung des Gerichts weiterhin versuchen, ihre Kinder zurückzubekommen!

"Ich liebe meine Kinder so sehr und ich werde alles tun, was nötig ist, um sie zurückzubekommen. Das ist alles, was jeder verstehen soll", äußerte sich Jenelle gegenüber Hollywood Gossip in aller Deutlichkeit. Trotz der aktuellen Geschehnisse steht die dreifache Mutter offenbar weiterhin zu ihrem Mann, wie sie zudem bekräftigte: "Ich liebe es, eine Mutter zu sein. David und ich werden das durchstehen – wir bleiben stark und vereint."

Darüber hinaus verkündete die Darstellerin, dass sie auf anraten ihres Anwalts keine weiteren Kommentare abgeben würde – sie wolle die Möglichkeit, ihre Kinder zurückzubekommen, nämlich nicht gefährden. Nach Angaben des Blattes leben zwei der drei Sprösslinge aktuell bei Jenelles Mutter, wohingegen ihr vierjähriger Sohn Kaiser momentan bei seinem leiblichen Vater untergebracht sei.

Jenelle Evans mit ihren beiden Kindern Jace und EnsleyGetty Images
Jenelle Evans mit ihren beiden Kindern Jace und Ensley
Jenelle Evans und David Eason bei den MTV Video Music AwardsGetty Images
Jenelle Evans und David Eason bei den MTV Video Music Awards
Jenelle Evans, SchauspielerinGetty Images
Jenelle Evans, Schauspielerin
Könnt ihr nachvollziehen, dass Jenelle weiterhin zu ihrem Mann hält?624 Stimmen
39
Natürlich – er ist doch schließlich ihr Ehemann!
585
Nein – er ist doch dafür verantwortlich, dass sie das Sorgerecht verloren hat!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de