Jetzt verliert Jenelle Evans (27) alle ihre Kinder! Ihr Noch-Ehemann David Eason hatte im Beisein ihrer gemeinsamen Tochter Ensley den Hund des Teen Mom-Stars erschossen. Das hatte böse Konsequenzen: Das Jugendamt nahm den Eltern ihren Nachwuchs weg und der Kontakt zu ihren anderen beiden Kindern Jace und Kaiser wurde Jenelle untersagt. Das Paar zog deswegen vor Gericht – doch das ging nicht gut aus: Der Mutter wurde das Sorgerecht für all ihre Sprösslinge entzogen!

Am Dienstag mussten Jenelle und David die herbe Niederlage einstecken, wie TMZ berichtet. Ein Richter entschied, dass die Probleme zu Hause ein zu hohes Risiko für die Kinder darstellen würden. Vorerst dürfen die Eltern ihre Kids nur einmal die Woche für eine Stunde und nur unter Aufsicht sehen. Doch unter bestimmten Umständen hätten die beiden eine Chance, ihre Kleinen wiederzubekommen: Sie müssten eine Eltern-Schule besuchen, eine Beratung annehmen und wöchentlich zum Drogentest antreten.

Besonders die Aussage von Jenelles Sohn Kaiser soll den Richter zu dieser Entscheidung bewogen haben: Er soll "extreme Angst" haben, in sein Familienhaus zurückzukehren und habe sogar geschildert, dass er von David schlecht behandelt worden sei.

Jace, Ensley und Jenelle EvansGetty Images
Jace, Ensley und Jenelle Evans
Jenelle Evans mit ihrem Ehemann David Eason und Tochter EnsleyInstagram / j_evans1219
Jenelle Evans mit ihrem Ehemann David Eason und Tochter Ensley
Jenelle Evans und David Eason im April 2016Getty Images
Jenelle Evans und David Eason im April 2016
Heftig! Glaubt ihr, dass Jenelle das Sorgerecht bald wiederbekommt?1438 Stimmen
99
Ja, sie kämpft jetzt sicher darum.
1339
Nein, ich denke, das wird nicht so schnell passieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de