Seit mehr als zehn Jahren verdreht Jesse Williams (37) als Dr. Jackson Avery den Fans von Grey's Anatomy den Kopf! Doch wird er auch in der 16. Staffel mit von der Partie sein? In den USA flimmerte das große Finale der 15. Season bereits über die Bildschirme und hinterließ bei den Zuschauern viele Fragezeichen. Spoiler-Alarm!: Jackson verschwindet einfach im Nebel – inmitten vieler Autos. Stirbt er also vielleicht den Serientod? Neue Hinweise scheinen diesen Verdacht zu erhärten.

Auf seinem Instagram-Account teilte der Schauspieler am Freitag einen Artikel, in dem bekannt gegeben wird, dass er demnächst sein Debüt am Broadway gibt. "Neues Kapitel! Ich freue mich darauf, nach Hause nach New York zu gehen, um dort mit einer wirklich tollen Theatergruppe, dem Regisseur Scott Ellis und dem Schriftsteller Richard Greenberg zu arbeiten", schrieb der 37-Jährige zu dem Beitrag. Während viele seiner Follower sich über diese Nachricht freuten, machten andere sich große Sorgen. "Wenn du bei 'Grey's Anatomy' stirbst, dann werde ich es nicht mehr schauen", kommentierte ein User.

Doch keine Panik! Jesse steht kein Serientod bevor und er wird die Show auch nicht verlassen. Ein Sprecher der Sendung erklärte gegenüber Entertainment Tonight, dass der Frauenschwarm auch in der 16. Staffel auftauchen wird. "Zum jetzigen Punkt können wir aber keine weiteren Details verraten", fügte er noch hinzu.

Der "Grey's Anatomy"-Cast
Getty Images
Der "Grey's Anatomy"-Cast
Jesse Williams
Getty Images
Jesse Williams
Jesse Williams  und Ellen Pompeo
Getty Images
Jesse Williams und Ellen Pompeo
Wärt ihr traurig, wenn Jesse die Serie verlässt?2512 Stimmen
243
Nein, nicht wirklich!
2269
Ja, auf jeden Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de