Sie fühlt sich nicht mehr wohl! Bereits 2004 hatte sich Sängerin Kerry Katona (38) für größere Brüste unters Messer gelegt. Nachdem die Silikonimplantate vier Jahre später wieder entfernt wurden, ließ sich die Sängerin ihre Oberweite gleich noch liften – und soll auch vor Fettabsaugung und Botox nicht halt gemacht haben. Jetzt muss allerdings erneut das Dekolleté des Ex-Atomic Kitten-Stars dran glauben: Ihre Boobies kriegen wieder ein Lifting!

In ihrer Kolumne für New! gestand die vierfache Mutter, dass ihre Brüste in ihren Augen "wie die Ohren vom Cocker Spaniel" aussehen würden. Der Gang zum Doktor sei daher schon geplant: "Die Katze ist aus dem BH – ich bekomme einen Brust-Lift." Bereits in der vergangenen Woche sollen die letzten Details mit ihrem Arzt besprochen worden sein. Kerry könne es nicht mehr abwarten, das Ergebnis einfach mit jedem zu teilen. Obwohl sich die 38-Jährige inzwischen zum dritten Mal wegen ihrer Boobs unters Messer legt, sei sie immer noch “so nervös”. Die Musikerin führt ihren schlaffen Busen auf ihren jahrelangen Kampf gegen die Kilos und den Jojo-Effekt zurück.

Während Kerry nun wegen eines erneuten Gang zum Schönheitschirurgen im Mittelpunkt steht, sorgte sie vor einigen Wochen wegen ganz anderer Schlagzeilen für Aufsehen: Weil sie angeblich zu beschäftigt gewesen war, um ihre Kinder in die Schule zu fahren, sammelten ihre Kids laut Mirror insgesamt 45 Fehltage an.

Kerry Katona, SängerinPhil Lewis/WENN.com
Kerry Katona, Sängerin
Kerry Katona, "Atomic Kitten"-StarGetty Images
Kerry Katona, "Atomic Kitten"-Star
Kerry Katona, Ex-"Atomic Kitten"-StarRupert Rivett/WENN
Kerry Katona, Ex-"Atomic Kitten"-Star
Folgt ihr Kerry auf Social Media?98 Stimmen
90
Nein, ich bin kein Fan
8
Ja, klar! Sie ist toll


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de