Am vergangenen Freitag feierte Let's Dance eine Premiere: Neben den gewohnten Einzeltänzen mussten die verbliebenen fünf Paare auch einen Trio-Tanz zum Besten geben – ausgeschiedene Profitänzer feierten so ein Mini-Comeback im beliebten Tanzformat. An Benjamin Piwkos (39) und Isabel Edvardssons (36) Seite gesellte sich Regina Luca (30). Für alle drei war dieser Tanz eine besondere Herausforderung – zumal Regina zuvor noch nie mit dem gehörlosen Benjamin trainierte hatte. Im Promiflash-Interview verriet sie, wie das so funktionierte!

Promiflash war am Freitagabend live vor Ort und hakte bei der 30-jährigen Regina mal genauer nach, wie das Training zu dritt so ablief. "Sie haben erst mal die Schritte geübt und wenn ich dabei war, dann haben wir das natürlich zusammen entwickelt", erklärte die Ehefrau von Profitänzer Sergiu Luca (36). Für Regina sei es vor allem wichtig gewesen, dass Isa das Intro mache: "Den Rest haben wir sehr schön als Dreamteam zusammen gemacht."

Dass die drei wirklich gut harmonierten, betonte die stolze Mama eines kleinen Sohnes im Promiflash-Gespräch ebenfalls. "Isabel und ich verstehen uns auch außerhalb von 'Let's Dance'. Wir sind Freundinnen und Benjamin ist ein Top-Promi", erzählte sie. Hätte ihr gedacht, dass es bei diesem Trio so gut funktionieren würde? Stimmt ab!

Isabel Edvardsson und Benjamin Piwko, "Let's Dance"-Tanzpaar 2019Getty Images
Isabel Edvardsson und Benjamin Piwko, "Let's Dance"-Tanzpaar 2019
Regina Luca, Benjamin Piwko und Isabel Edvardsson in der zehnten "Let's Dance"-ShowGetty Images
Regina Luca, Benjamin Piwko und Isabel Edvardsson in der zehnten "Let's Dance"-Show
Regina Luca, Profi-TänzerinInstagram / regina_luca_official
Regina Luca, Profi-Tänzerin
Hätte ihr gedacht, dass dieses Trio so gut harmonieren würde?130 Stimmen
124
Ja, auf jeden Fall! Isa und Regina sind erfahrene Profitänzer.
6
Nein, irgendwie nicht so...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de