Nicht familienfreundlich genug? Mit ihrem neuen Song "Vincent" hat Sarah Connor (38) in den iTunes-Charts einen echten Nummer-eins-Hit gelandet, doch nicht jeder ist begeistert von der Single. Grund dafür: Im Song spricht die Sängerin Klartext und schreckt auch vor direkter Sprache nicht zurück. Manchen Radiosendern ist besonders eine Zeile aus dem Lied schlichtweg zu heftig – sie haben den Song prompt boykottiert.

"Vincent kriegt kein' hoch, wenn er an Mädchen denkt", lautet der erste Satz des Songs. Für manche sei diese Formulierung einfach nicht jugendfrei – so hat der Berliner Kinder- und Familiensender "Radio Teddy" das Lied gänzlich aus seinem Programm genommen und "Hit Radio Antenne" arbeitet mit einer Zensur. Gegenüber Bild hat Antenne-Programmdirektor Daniel Strupp verraten: "Tagsüber spielen wir eine entschärfte Version des Liedes, weil wir unseren Auftrag als familienorientiertes Programm ernst nehmen."

Während andere Sender es mit der Entschärfung ähnlich halten, ist HR3-Musikchef Christian Brost kein Befürworter einer abgeänderten Version des Songs: "Er ist ein Statement, weil es um Toleranz geht." Sarah Connor selbst ist sich des polarisierenden Textes bewusst: "Ich weiß, dass die erste Zeile erst mal verblüfft." Anfangs war sich die Sängerin unsicher, ob sie die erste Zeile nicht in "Vincent wird nicht rot" für Kinderradios umschreiben sollte, hat sich aber bewusst dagegen entschieden. "All das ist gut und wichtig für die Auseinandersetzung mit dem Thema", erklärte sie weiter.

Sarah Connor beim "Deutschen Radiopreis" 2015Oliver Hardt/Getty Images
Sarah Connor beim "Deutschen Radiopreis" 2015
Sarah Connor live in der Stadthalle Sursee, Schweizimagebroker.com / Action Press
Sarah Connor live in der Stadthalle Sursee, Schweiz
Sarah Connor in der TV-Sendung "Gabalier – Die Volks-Rock'n'Roll-Show"Joerg Koch / Getty Images
Sarah Connor in der TV-Sendung "Gabalier – Die Volks-Rock'n'Roll-Show"
Wie findet ihr, dass der Songtext zensiert oder das Lied erst gar nicht gespielt wird?5794 Stimmen
3947
Das geht gar nicht! Völlig übertrieben!
1847
Na ja, aufgrund der krassen ersten Zeile kann ich es schon nachvollziehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de