Miley Cyrus (26) wehrt sich! Erst vor wenigen Tagen erlebte die Sängerin einen echten Horror-Moment: Während sie in Barcelona direkt hinter ihrem Mann Liam Hemsworth (29) vom Hotel zum Auto ging, begrapschte sie einer der anwesenden Fans! Kurz darauf hagelte es Kritik – allerdings für Miley. Sie sei aufgrund ihres Verhaltens und ihrer freizügigen Klamotten selbst daran schuld. Das ließ die Musikerin allerdings nicht auf sich sitzen: Sie verteidigte sich mit emotionalen und starken Worten!

In ihrer Instagram-Story teilte Miley einige Kommentare, die sie nach der Grapsch-Attacke über sich hatte ergehen lassen müssen. “Du willst ‘sexy’ sein, was erwartest du?” oder “Also, was erwarten Sie, wenn Sie sich wie Hu**n anziehen und ich mag einige von Ihren Songs” waren nur zwei davon. Unter anderem auf Twitter schoss die 26-Jährige sofort zurück: “Sie kann tragen, was sie möchte. Sie kann Jungfrau sein oder mit fünf verschiedenen Menschen schlafen. Sie kann mit ihrem Mann unterwegs sein. Sie kann mit ihrer Freundin unterwegs sein.” Sie könne sogar nackt sein. “Aber sie darf nicht ohne ihre Zustimmung angefasst werden”, stellte Miley klar.

Die Message an ihre Kritiker untermalte sie noch mit “Don’t Fu** With My Freedom” – einer Zeile aus ihrem neuen Song “Mother’s Daughter”. Mit diesen Worten können jetzt übrigens auch Hoodies von Miley gekauft werden. Der Erlös soll laut Daily Mail an die gemeinnützige Organisation Planned Parenthood gehen, die kostenlos medizinische Dienste anbietet.

Miley Cyrus im Look von Hannah MontanaInstagram / mileycyrus
Miley Cyrus im Look von Hannah Montana
Miley Cyrus, SängerinGetty Images
Miley Cyrus, Sängerin
Miley Cyrus, SchauspielerinGetty Images
Miley Cyrus, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de