Das waren schwere Zeiten für Zoe Kravitz (30)! Aktuell ziert die Schauspielerin das Cover der britischen Vogue, die am 7. Juni erscheinen wird. Doch so selbstbewusst, wie sie sich dort zeigt, war die 30-Jährige nicht immer. In einem Interview mit dem Magazin spricht sie über ihre bereits lange bekannte Essstörung als junges Mädchen. Zoe nennt Gründe für die Krankheit, mit der sie fast ein Jahrzehnt zu kämpfen hatte.

Eine Summe an Ursachen führte dazu, dass die Tochter von Musiker Lenny Kravitz (55) und Schauspielerin Lisa Bonet (51) mit zarten 13 Jahren krank wurde. "Meine Mutter war wunderschön und so dünn – neben ihr habe ich mich total unförmig gefühlt", wird sie in der Zeitschrift zitiert. Die perfekten Supermodels, die stets ihren Vater umgaben, ließen sie zusätzlich an sich selbst zweifeln. Sie habe sich in ihrer Haut einfach nicht wohl gefühlt und sich stets mit anderen verglichen. Dank professioneller Hilfe hat sie ihre Krankheit knapp zehn Jahre später besiegt und heute geht es der Beauty wieder gut.

Auch ihr Mann Karl Glusman trägt sicher zu diesem neuen Wohlbefinden bei. Zoe plaudert im Gespräch mit dem Magazin aus dem Nähkästchen und erzählt, wie Karl und sie sich kennengelernt haben. "Eigentlich wollte ich nur etwas Spaß haben, nichts Festes. Aber als ein Freund Karl mitbrachte, hab ich sofort etwas gefühlt", erinnert sie sich zurück. Und nun drei Jahre später sind Zoe und Karl verheiratet – sie gaben sich Ende Mai das Jawort.

Zoe Kravitz (l.) mit ihren Eltern Lenny Kravitz und Lisa BonetKevork Djansezian / Getty Images
Zoe Kravitz (l.) mit ihren Eltern Lenny Kravitz und Lisa Bonet
Zoe Kravitz bei den Emmy Awards 2017Frazer Harrison / Getty Images
Zoe Kravitz bei den Emmy Awards 2017
Zoe Kravitz und Karl Glusman auf einer FilmpremiereGetty Images
Zoe Kravitz und Karl Glusman auf einer Filmpremiere


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de