Sie braucht Veränderungen! Das Jahr hatte für Khloe Kardashian (34) mit einem schweren Rückschlag begonnen: Im Februar war herausgekommen, dass ihr jetziger Ex-Freund Tristan Thompson (28) sie erneut betrogen hat. Die Designerin zog die Reißleine und kehrte ihrem Leben in seiner Wahlheimat Ohio den Rücken. In ihren eigenen vier Wänden in Kalifornien scheint sich Khloe nun aber nicht mehr wohlzufühlen: Sie lässt alles neu machen!

"Ich laufe durch mein Haus, weil ich umziehe", verriet die Single-Mama ihren Followern in einer Instagram-Story und erzählte auch, dass bereits Leute da seien, die sie "glücklich" machen sollen. Ihr Luxusanwesen in Calabasas wird Khloe aber schon bald wieder beziehen: Wie Insider gegenüber Entertainment Tonight ausplauderten, sollen die 34-Jährige und Töchterchen True nur vorübergehend in einem gemieteten Haus leben – während ihre Villa komplett renoviert wird. Nach der Geburt von True und der Trennung von Tristan brauche Khloe frischen Wind: "Sie ist froh, dass ihr Zuhause ein neues Gesicht bekommen hat."

Zuletzt hatte allerdings nicht Tristan dafür gesorgt, dass Khloe in den Schlagzeilen landet, sondern ihr Ex-Mann Lamar Odom (39). Der ehemalige Profi-Sportler offenbart in seinem neuen Buch "Darkness to Light" einige intime und schockierende Details aus seinem Leben – und spricht darin auch darüber, dass er Khloe im Streit habe umbringen wollen.

Tristan Thompson und Khloe Kardashian in Los AngelesMEGA
Tristan Thompson und Khloe Kardashian in Los Angeles
True Thompson, Tochter von Khloe KardashianInstagram / khloekardashian
True Thompson, Tochter von Khloe Kardashian
Khloe Kardashian und Lamar OdomGetty Images
Khloe Kardashian und Lamar Odom
Findet ihr es nachvollziehbar, dass Khloe Kardashian einen Tapetenwechsel braucht?583 Stimmen
554
Ja, klar! Der wird ihr gut tun.
29
Mh, mir würde das jetzt nicht so viel helfen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de