Sie waren gefundenes Fressen für Frank Thelen (43)! In der fünften Staffel der Erfinder-Show Die Höhle der Löwen stellten Benjamin Kremer (29) und Noel Bollmann (25) YFood vor – ein Getränk, das eine komplette Mahlzeit ersetzt und noch dazu gesund ist. Für die flüssige Zusammensetzung aus Proteinen, Ballaststoffen, Kohlenhydraten, Omega-Fettsäuren und dem gesamten Vitamin- und Mineralspektrum sicherten sich die Unternehmer eine Finanzspritze in Höhe von 200.000 Euro von ihrem Wunsch-Investor – der erfreut sich dafür an zehn Prozent der Firmenanteile. Doch wie geht es der Firma heute?

"YFood ist nach meinem Wissen das weltweit erfolgreichste Shark Tank/DHDL-Startup. In so kurzer Zeit so erfolgreich zu sein, ist wirklich eindrucksvoll. YFood hat einen echten Raketenstart hingelegt", zeigte sich der 44-Jährige begeistert von dem Duo. "Ich habe großen Respekt vor der Leistung der Gründer. Krass", schwärmte der Brillenträger weiter gegenüber Bild. Mittlerweile habe das dynamische Unternehmen sogar ein Büro in der Weltmetropole New York City eröffnet. Der Jahresumsatz für dieses Jahr liege bei 15 Millionen Euro und bis Ende 2019 sollen sogar 60 Mitarbeiter insgesamt beschäftigt werden.

Von dem Drink, der unter anderem bei Rewe, Kaufland und Müller im Regal steht, ist der TV-Löwe ganz angetan: "Ich verwende das Produkt selber oft auf Reisen, eine starke Alternative zu herkömmlichem Fast Food." Sein Ziel sei es, dem krankmachenden Fast Food endlich den Garaus zu machen und den Menschen eine ausgewogene, unkomplizierte Alternative zu bieten.

Noel Bollmann und Benjamin Kremer von YFood in "Die Höhle der Löwen"MG RTL D / Frank W. Hempel
Noel Bollmann und Benjamin Kremer von YFood in "Die Höhle der Löwen"
Noel Bollmann und Benjamin Kremer von YFood in "Die Höhle der Löwen"MG RTL D / Frank W. Hempel
Noel Bollmann und Benjamin Kremer von YFood in "Die Höhle der Löwen"
Frank Thelen, "Die Höhle der Löwen"-InvestorBecher/WENN.com
Frank Thelen, "Die Höhle der Löwen"-Investor
Hättet ihr mit dem Erfolg von YFood gerechnet?700 Stimmen
256
Ja, absolut. Das Produkt ist einfach gut.
444
Nein, damit hätte ich nie und nimmer gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de