Was für ein großer Schock für Peter Max! Der deutsch-amerikanische Popkünstler, der für seine psychedelische Kunst und Pop-Art bekannt ist, muss gerade einen schweren Schicksalsschlag verkraften und sich von seiner geliebten Frau verabschieden. Wie mehrere Medien nun einstimmig berichten, soll Mary Max am vergangenen Sonntagabend in New York tot aufgefunden worden sein. Sie habe sich allem Anschein nach das Leben genommen.

Laut People sei die 52-Jährige von der Polizei in ihrer New Yorker Wohnung leblos aufgefunden worden. Einem Bericht der New York Post zufolge starb sie durch Stickstoffeinatmung. Wie eine Quelle erzählte, soll es sich dabei um einen offensichtlichen Suizid gehandelt haben. Genauere Details sind bislang aber noch bekannt.

Erst im vergangenen Monat wurde durch die New York Times bekannt, dass Peter an fortgeschrittener Demenz leide. Im Jahr 2015 soll Mary deshalb einen Richter gebeten haben, einen Vormund zu ernennen, der das Unternehmen ihres Mannes beaufsichtigt. Es folgte ein Rechtsstreit, in dem sich Peters Sohn Adam aus seiner ersten Ehe und Mary gegenseitig beschuldigten, den berühmten Künstler nicht angemessen pflegen zu können.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Peter Max im Juni 2014Getty Images
Peter Max im Juni 2014
Peter Max und Mary Max 2012 in New YorkGetty Images
Peter Max und Mary Max 2012 in New York
Mary und Peter Max im Jahr 2013Getty Images
Mary und Peter Max im Jahr 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de