Jetzt platzt Cheryl Cole (35) der Kragen! Erst vor wenigen Tagen veröffentlichte die Sängerin ihren neuen Song “Let You” und muss sich seitdem einige Spekulationen rund um ihr eigenes Lied anhören. Viele Fans vermuten, dass die Britin darin knallhart mit ihrem Ex-Freund Liam Payne (25), zu dem die Beziehung im Sommer vergangenen Jahres zerbrach, abrechnet. Von diesen Vermutungen hatte Cheryl jetzt aber offenbar genug und stellte klar: Liam hat überhaupt nichts mit "Let You" zu tun!

Im Interview mit Evening Standard betonte die 35-Jährige, wie anstrengend es sei, dass die Leute immer denken würden, sie würde ihre persönlichen Erlebnisse in ihren Songs verarbeiten: "Es ist wirklich nervig." Bereits bei früheren Hits sei es immer wieder Thema gewesen, dass sie angeblich über jemanden singen würde: "Aber das ist einfach nicht der Fall", dementierte sie. Auch von der Fan-Spekulation, der tätowierte Mann im Musikvideo soll Liam sein, wollte Cheryl nichts hören und erklärte, sie habe "Let You" gemeinsam mit zwei Freundinnen geschrieben. Es sei ein Thema, das viele Leute nachvollziehen können. Der Track sei aus keiner persönlichen Erfahrung heraus entstanden und nicht einmal "so deep", wie viele es vermuten würden.

Ihr Lied sei insbesondere für Frauen gedacht, wie Cheryl gegenüber Mail Online verriet: "Aus irgendeinem Grund lassen wir als Frauen manchmal viel schlechtes Benehmen zu und wundern uns dann, warum wir schlecht behandelt werden." Es gehe hauptsächlich darum, Grenzen zu setzen.

Liam Payne im April 2019Getty Images
Liam Payne im April 2019
Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards 2018Lia Toby/WENN.com
Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards 2018
Cheryl Cole im Dezember 2018Getty Images
Cheryl Cole im Dezember 2018
Glaubt ihr, dass Liam in dem Song vielleicht doch eine Rolle spielt?146 Stimmen
60
Ja, das kann ich mir schon vorstellen.
86
Nein, das glaube ich einfach nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de