Boris Becker (51) hat sich im Datum geirrt! Spätestens seit der dreifache Wimbledon-Sieger in den 80er und 90er Jahren gemeinsam mit seiner sportlichen Kollegin Steffi Graf (49) die Tennis-Courts der Welt eroberte, sind die beiden eng befreundet. Umso peinlicher, dass dem Rotschopf nach all dieser Zeit doch glatt ein kleines Missgeschick passiert ist: Boris gratulierte Steffi zwei Tage zu früh zu ihrem runden Geburtstag.

50 Jahre alt wird die blonde Beauty am 14. Juni! Mit dem Tag nahm es Boris aber nicht ganz so genau. Auf Instagram postete er einen Schnappschuss der gebürtigen Mannheimerin und schrieb humorvoll dazu: "Glückwunsch, Stefanie Maria Graf! Es tut kurz weh..." Ob die verfrühten B-Day-Grüße wohl bei der zweifachen Mama in Las Vegas angekommen sind? Bekanntlich soll das vorzeitige Gratulieren Unglück bringen.

Der aufmerksamen Netz-Community des 51-Jährigen ist sein Fauxpas natürlich nicht entgangen. "Boris kann wohl nicht gut mit Daten", merkte ein Fan an und versah seinen Kommentar mit einem lachenden Emoji. "Sie hat doch erst am 14. Juni Geburtstag. Boris, bist du hacke?", lautete eine weitere hämische Reaktion.

Steffi Graf und Boris Becker in London, 1989Getty Images
Steffi Graf und Boris Becker in London, 1989
Boris Becker im April 2019Getty Images
Boris Becker im April 2019
Steffi Graf im Juni 2018WENN.com
Steffi Graf im Juni 2018
Was haltet ihr von Boris' kleinem Missgeschick?260 Stimmen
161
Ich finde das total lustig.
99
Ich finde, so etwas sollte nicht passieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de