Sie ist ehemalige Schauspielerin, Bloggerin und seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry (34) im vergangenen Mai darf sich Meghan (37) zudem Herzogin nennen. Doch auch nach dem royalen Titel soll noch lange nicht Schluss sein. Künftig soll sich die 37-Jährige zusätzlich als Autorin bezeichnen können: Die frischgebackene Mutter soll, wie schon Herzogin Kate (37) und einst Prinzessin Diana (✝36) vor ihr, in einem Magazin erscheinen!

Laut Berichten von The Sun habe Meghan ein Fotoshooting auf dem Gelände von Frogmore Cottage absolviert. Die Aufnahmen sollen für kein geringeres Magazin als die britische Vogue gemacht worden sein. Der Anlass: In der September-Ausgabe soll ein Artikel über "Weibliche Befähigung und Frauenbildung" erscheinen, der eigens aus der Feder der Herzogin stammen soll. Wer dazu auch auf einen Schnappschuss von Meghans junger Familie hofft, wird enttäuscht – so zumindest berichtet es der Informant des britischen Magazins. Baby Archie Harrison und Prinz Harry sollen für den Magazin-Beitrag weder fotografiert worden noch Thema des Artikels sein. Dieser solle sich "einzig auf die Stärkung von Frauen" konzentrieren.

Die gebürtige Amerikanerin wäre damit allerdings keineswegs der einzige Royal, der sich für das Magazin hat ablichten lassen – mit einem Unterschied: Während ihre Schwägerin Herzogin Kate 2016 und ihre verstorbene Schwiegermutter Prinzessin Diana bereits in den 80ern und 90ern das Cover schmückten, möchte Meghan auf ein Foto auf der Titelseite verzichten. Vogue UK hat den Beitrag bisher allerdings noch nicht bestätigt.

Herzogin Meghan, Prinz Harry und Archie Harrison am 8. Mai 2019 in WindsorGetty Images
Herzogin Meghan, Prinz Harry und Archie Harrison am 8. Mai 2019 in Windsor
Herzogin Meghan im Juli 2018Getty Images
Herzogin Meghan im Juli 2018
Herzogin Kate auf dem Cover der britischen VogueVogue UK
Herzogin Kate auf dem Cover der britischen Vogue


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de