Verreisen Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) etwa bald mit ihrem Baby Archie? Die Royals sind vor wenigen Wochen zum ersten Mal Eltern geworden. Noch kann Mama Meghan sich rund um die Uhr um ihren kleinen Mann kümmern, denn aktuell ist sie immer noch im Mutterschaftsurlaub. Das soll sich aber im Herbst ändern. Im Oktober ist für Harry und Meghan eine offizielle Reise nach Afrika geplant. Aber wo bleibt Archie in dieser Zeit?

Bis zum Abflug ist der königliche Spross ein knappes halbes Jahr alt. Während Mama und Papa die Welt erkunden, könnte Archie zu Hause bei seiner Nanny bleiben. Aber ob Harry und Meghan sich schon so lange von ihrem Söhnchen trennen können? Der Palast hat sich dazu bisher noch nicht geäußert. Laut Vanity Fair seien sich Insider allerdings sicher, dass Meghan und Harry ihr Baby nicht zurücklassen wollen.

Sollten seine Eltern ihn wirklich mitnehmen, erwartet Archie eine ganz schön anstrengende Reise. Angeblich stehen Besuche in Angola, Malawi und Botswana auf der Tagesordnung. Was würdet ihr davon halten, wenn der Wonneproppen mitfliegt? Stimmt ab!

Herzogin Meghan und Prinz Harry bei der Trooping the Colour-Parade 2019Geoff Robinson / SplashNews.com
Herzogin Meghan und Prinz Harry bei der Trooping the Colour-Parade 2019
Archie Harrison Mountbatten-WindsorGetty Images
Archie Harrison Mountbatten-Windsor
Herzogin Meghan und Prinz Harry in LondonDoug Peters/Empics
Herzogin Meghan und Prinz Harry in London
Was würdet ihr davon halten, wenn Harry und Meghan den kleinen Archie mit auf die Reise nehmen?1362 Stimmen
554
Unmöglich, dafür ist er doch noch viel zu klein!
808
Verständlich, man will sein Baby natürlich nicht so lange verlassen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de