Macht Ella Endlich (34) das Schicksal einen Strich durch die Rechnung? Die Sängerin kämpft am Freitagabend um den Let's Dance-Titel gegen ihre beiden VIP-Konkurrenten Pascal Hens (39) und Benjamin Piwko (39). Viele Zuschauer sehen die Powerfrau schon auf dem ersten Platz. Doch nur ein Tag vor dem großen Finale knickte die Musikerin im Training mit Profitänzer Valentin Lusin (32) mit ihrem Fuß um und sackte zu Boden. Hat sich der Traum vom Finale für Ella ausgeträumt?

Wie ein RTL-Video zeigte, konnte die zierliche Blondine nicht ohne Hilfe aufstehen und saß bedrückt auf dem Tanzparkett. Sofort eilten Ärzte herbei und kümmerten sich um den rechten Fuß der TV-Beauty. Anscheinend sah der Sturz auf den ersten Blick schlimmer aus, als er letztendlich war. Wenig später konnte Ella schon wieder leicht humpelnd in die Umkleide laufen. Fans der Finalistin können aufatmen: Der Sender teilte mit, dass die Finalistin morgen das Tanzbein schwingen werde.

Bis dahin dürfte Ella ihr Bein aber noch das eine oder andere Mal kühlen. Bleibt zu hoffen, dass die Blondine trotz der leichten Verletzung ihre gewohnte Leistung abrufen kann. Glaubt ihr, dass die Entertainerin trotzdem eine gute Show abliefern wird? Stimmt in unserer Umfrage ab!

Ella Endlich und Valentin Lusin im Mai 2019 in KölnGetty Images
Ella Endlich und Valentin Lusin im Mai 2019 in Köln
Ella Endlich im Juni 2019Instagram / ella.endlich.official
Ella Endlich im Juni 2019
Ella Endlich und Valentin Lusin 2019 in KölnActionPress / Thomas Burg
Ella Endlich und Valentin Lusin 2019 in Köln
Denkt ihr, dass Ella trotz ihres Unfalls im Finale eine tolle Performance abliefern wird?1890 Stimmen
1419
Definitiv, sie ist einfach eine großartige Tänzerin!
471
Nein, die Verletzung wird bestimmt mental ihre Spuren hinterlassen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de