Welche Folgen hat Denise Kappès' (28) Liebes-Aus eigentlich für ihren kleinen Sohn? Ende Mai gaben die Ex-Bachelor-Beauty und ihr Freund Tim ihre Trennung bekannt, nachdem es schon einige Wochen zwischen ihnen gekriselt hatte. Neben der Partnerrolle hatte Tim noch eine weitere wichtige Aufgabe übernommen: Er war wie ein Vater für Baby Ben-Matteo! Im Promiflash-Interview vor wenigen Monaten schwärmte Denise noch, dass sie sich keinen Besseren für diesen Job vorstellen könnte. Wie kommt Ben nun damit klar, dass Tim ab sofort kein Teil seines Lebens mehr ist?

“Mir tut das wahnsinnig weh für den Kleinen, weil ich schon gehofft habe, dass das alles friedlich abläuft”, berichtet Denise beim TK MAXX VIP Midnight Shopping gegenüber Promiflash. Trotzdem versucht die 28-Jährige, dem Ganzen etwas Positives abzugewinnen: ”Aber ich glaube, das ist so besser zu diesem Zeitpunkt, als wenn es dann in einem Jahr passiert wäre – weil dann hätte es dem Kleinen auch wehgetan", meint die Influencerin.

"Ich glaube, Ben ist Gott sei Dank noch nicht in dem Alter, wo er das mitbekommt oder in irgendeiner Weise merkt", führt Denise weiter aus und betont abschließend: "Ben geht sehr gut damit um." Schließlich sei er nach wie vor ständig von liebenden Familienmitgliedern umgeben.

Denise Kappès mit TimInstagram / timdenise.twoofakind
Denise Kappès mit Tim
Denise Kappès mit ihrem Sohn Ben-Matteo und TimInstagram / denise_temlitz_official
Denise Kappès mit ihrem Sohn Ben-Matteo und Tim
Denise Kappès mit ihrem Sohn Ben-MatteoInstagram / denise_temlitz_official
Denise Kappès mit ihrem Sohn Ben-Matteo
Habt ihr das Drama um Denise und Tim verfolgt?1344 Stimmen
638
Ja, das tat mir echt leid.
706
Nein, das interessiert mich nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de