Mit diesen Aussagen dürfte Zoe Saip ihre Fans noch mehr beunruhigen! Vor wenigen Tagen hatte die GNTM-Kandidatin von 2018 ein Foto von sich gepostet, auf dem ihre Beine dünn wie Streichhölzchen wirkten. Daraufhin waren viele Follower des Models alarmiert und drückten ihre Besorgnis um Zoe in etlichen Kommentaren aus. Jetzt eröffnete die Beauty, dass sie noch mehr an ihrem extrem schlanken Körper arbeiten möchte!

In ihrer Instagram-Story wurde die Österreicherin gefragt, ob sie momentan zufrieden mit sich und ihrem Körper sei. Ihre Antwort sorgte bei einem Großteil von Zoes Community für Sorgenfalten auf der Stirn. "Eigentlich bin ich schon zufrieden und fühle mich wohl, aber man findet ja immer Stellen, die man noch definieren kann. Geht es euch da auch so?", erwiederte sie und machte so klar, dass sie an ihrem schlanken Body offenbar immer noch Entwicklungspotenzial sieht.

Zoes neuester Beitrag beweist, dass sie diesen Worten Taten folgen lässt: Auf ihrem Tagesprogramm scheint viel Bewegung zu stehen. So postete sie ein Foto von sich, das sie an einem See in Wien zeigt. Darauf trägt Zoe schwarze Sportklamotten und guckt erschöpft in die Kamera. In ihrer Bildunterschrift erklärt die Sportskanone: "In letzter Zeit versuche ich, täglich mindestens fünf Kilometer einfach nur zu spazieren."

Zoe Saip im Juni 2019 in WienInstagram / zoesalome
Zoe Saip im Juni 2019 in Wien
Zoe Saip im April 2019 auf MallorcaInstagram / zoesalome
Zoe Saip im April 2019 auf Mallorca
Zoe Saip und Klaudia Giez im Mai 2018 beim GNTM-FinaleGetty Images
Zoe Saip und Klaudia Giez im Mai 2018 beim GNTM-Finale
Wie findet ihr Zoes Einstellung zu ihrem Körper?403 Stimmen
161
Warum sollte sie ihren Körper nicht definieren? Sport ist doch gesund!
242
Schwierig, ich hoffe, sie schadet sich damit nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de