Jetzt wagt sie einen Neustart in Sachen Haar! Vergangenen Oktober teilte Schauspielerin Selma Blair (46) ihre Diagnose mit der Öffentlichkeit: Der "Eiskalte Engel"-Star leidet an Multipler Sklerose. Seither geht die Hollywood-Schönheit ganz offen mit den Herausforderungen ihres Alltags um und dazu gehörte nach eigener Aussage auch das Armeheben fürs Styling. Das Bürsten der Haare kann die tapfere Kämpferin ab sofort aber getrost aus ihrer morgendlichen Beauty-Routine streichen, denn: Selma hat sich ihren Schopf abrasiert!

Schaut man sich das Foto auf ihrem Instagram-Account an, fällt aber auf, dass die 46-Jährige beim Umstyling Hilfe hatte: Ihr kleiner Sohn Arthur Saint Bleick (7) packte höchstpersönlich mit an! "Zurück zu meinen Wurzeln. Ein Friseur, der immer noch Poloch sagt, wenn er die Chance dazu hat. Ich liebe ihn", witzelte die frisch frisierte Vollblutmama in ihrem Beitrag. Wie das Bild beweist, führte der Siebenjährige tatsächlich den elektrischen Rasierer. Das Ergebnis: ein flotter Pixie-Cut!

Dass Selma nun wortwörtlich zu ihren (Haar-)Wurzeln zurückgekehrt ist, passierte aber nicht zum ersten Mal: Schon 2006 hatte sie mit ihrer dunklen Kurzhaarfrisur für viel Begeisterung gesorgt. Nach ihrer Diagnose war sie bereits auf einen schulterlangen Bob umgestiegen. Ihre Rückkehr zu dem noch kürzeren Look feiern ihre Fans, vor allem angesichts ihrer Krankheit, ungemein.

Selma Blair, Schauspielerin
Getty Images
Selma Blair, Schauspielerin
Selma Blair und Arthur Saint Bleick
Instagram / selmablair
Selma Blair und Arthur Saint Bleick
Schauspielerin Selma Blair 2006 in Kalifornien
Getty Images
Schauspielerin Selma Blair 2006 in Kalifornien
Was sagt ihr zu der neuen Frisur?761 Stimmen
641
Sieht klasse aus, Selma hat das Gesicht für Kurze Haare
120
Ich hätte ein Kind nicht an meine Haare gelassen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de