Schon Gewusst? Komiker Mario Barth (46) hat eine eigene Marke! Im Jahr 2007 ließ der gebürtige Berliner sich den Namen "Hauptstadthelden" offiziell eintragen. Zum Sortiment gehören offenbar etliche übliche Merchandise-Produkte wie T-Shirts, Poster, Plüschtiere und Magneten, die das dazugehörige Logo tragen. Doch wenn es nach einer Berlinerin geht, soll Mario seine Marke jetzt abgeben: Sie will mit einer Klage erreichen, dass "Hauptstadthelden" gelöscht wird!

Das berichtet nun die Berliner Morgenpost. Der Vorwurf der Klägerin: Mario soll die Marke schon seit Langem nicht mehr ausreichend nutzen! Warum genau sie deswegen jetzt erwartet, dass "Hauptstadthelden" dem 46-Jährigen aberkannt wird, ist unklar. Ihre Beweggründe verriet die Klägerin bisher nicht. Kurz vor dem ersten Prozesstermin ließ der Anwalt des Comedians der Klägerseite einige Unterlagen zukommen, die beweisen sollen, dass "Hauptstadthelden" durchaus in Benutzung ist. Die nächste Entscheidung in diesem Fall soll in frühstens zwei Monaten getroffen werden.

Mario hat sich bisher nicht zu der mysteriösen Anklage geäußert. Es existiert lediglich ein kurzes Statement seiner Anwältin: "Für Herrn Barth ist das natürlich ärgerlich", stellte sie gegenüber der Nachrichtenagentur dpa klar. Wusstet ihr von "Hauptstadthelden"? Stimmt ab!

Comedian Mario Barth während eines Auftritts, 2013Sascha Steinbach/Getty Images
Comedian Mario Barth während eines Auftritts, 2013
Mario Bart, KomikerAndreas Rentz / Getty Images
Mario Bart, Komiker
Komiker Mario BarthSascha Steinbach/GettyImages
Komiker Mario Barth
Wusstet ihr, dass Mario eine Marke namens "Hauptstadthelden" hat?1015 Stimmen
798
Nein, das war mir neu!
217
Ja, das habe ich schon mal irgendwo gehört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de