Es war ein Schock für Prinz William (36) und Herzogin Kate (37)! Eigentlich muss sich das britische Royal-Paar derzeit um zahlreiche internationale Gäste kümmern. Für mehrere Veranstaltungen sind sowohl die spanischen als auch die niederländischen Monarchen zu Besuch. Am Montag nahmen die Herzogin und der Herzog von Cambridge an einer Parade in Windsor teil – und auf dem Weg dorthin geschah ein Unglück: Ein Polizist aus William und Kates Eskorte fuhr mit seinem Motorrad eine ältere Frau an und verletzte sie schwer!

Wie die Zeitung Mirror berichtet, sei die 83-jährige Irene Mayor gegen Mittag im Westen von London von dem Zweirad erfasst worden. Nachbarn identifizierten die Frau, die nach dem Unfall sofort in ein Krankenhaus eingeliefert worden sei. "Sie hat viele Verletzungen. Sie versuchen gerade, ihren Zustand zu stabilisieren", wird die Tochter des Opfers zitiert. Augenzeugen zufolge sei der Polizei-Beamte auf der falschen Straßenseite gefahren und dort mit der Großmutter zusammengestoßen.

Ein Sprecher des Buckingham Palace erklärte kurz nach dem Vorfall: "Ihre Königlichen Hoheiten haben Irene und ihrer Familie bereits alles Gute gewünscht und werden in jeder Phase ihrer Genesung in Kontakt bleiben!" Kate und William hätten erst später von dem Zwischenfall erfahren und seien schockiert gewesen. Dem Palast-Sprecher zufolge sollen die dreifachen Eltern neben Genesungswünschen bereits Blumen und eine handgeschriebene Notiz an die Verletzte geschickt haben. Außerdem sei ein Besuch in der Klinik geplant.

Polizist der royalen Eskorte vor dem Buckingham PalaceGetty Images
Polizist der royalen Eskorte vor dem Buckingham Palace
Prinz William und Herzogin Kate bei der Trauerfeier für Opfer des Helikopterabsturzes in LeicesterGetty Images
Prinz William und Herzogin Kate bei der Trauerfeier für Opfer des Helikopterabsturzes in Leicester
Herzogin Kate im Februar 2019Getty Images
Herzogin Kate im Februar 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de