Ist Rebecca Mir (27) etwa schwanger? Diese Frage stellen sich seit einigen Tagen ihre Fans. Der Grund für diese Spekulation: Auf einem Schnappschuss des Models wollen ihre Follower eine kleine Wölbung erkannt haben. Bisher hat sich die Frau von Massimo Sinató (38) noch nicht zu den Kommentaren geäußert. Allerdings merkte sie nun an: Solche Gerüchte können für viele Frauen auch sehr verletzend sein!

Rebecca selbst stört es zwar nicht, dass ihr die Leute immer wieder ein Bäuchlein andichten, sie glaubt jedoch, dass derartige Gerüchte nicht von allen so gelassen aufgenommen werden. "Es gibt ja Frauen, die es in dem Moment nicht schaffen, ein Kind zu kriegen. Oder sich vielleicht mit ihrem Körper unwohl fühlen", gab die 27-Jährige im Interview mit RTL.de zu bedenken. Gerade in diesen Fällen könnten solche Kommentare ganz anders aufgenommen werden als erwartet. "Es ist ganz schön schwierig, dass dieser Druck auf Frauen lastet und man ab einem gewissen Alter auch wirklich ständig gefragt wird", betonte die einstige Germany's next Topmodel-Kandidatin.

Rebecca selbst hatte sich zum Thema Kinderwunsch und Familienplanung bereits vor einem Jahr gegenüber Promiflash geäußert. Damals erklärte das Model: "Damit haben wir noch Zeit." Dass sie und ihr Mann sich eines Tages Nachwuchs wünschen werden, scheint für das Paar jedoch nicht ausgeschlossen.

Model Rebecca Mir
Instagram / rebeccamir
Model Rebecca Mir
Rebecca Mir im Mai 2019 in München
Instagram / rebeccamir
Rebecca Mir im Mai 2019 in München
Model Rebecca Mir
Getty Images
Model Rebecca Mir
Könnt ihr Rebeccas Bedenken nachvollziehen?2061 Stimmen
1992
Ja, sie hat da vollkommen Recht.
69
Nein, das finde ich etwas übertrieben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de