Und wieder ist eine Let's Dance-Staffel vorbei! Im großen Finale vor wenigen Wochen wurde der Ex-Handballer Pascal Hens (39) zum "Dancing Star" der zwölften Staffel gekürt. Mit von der Partie war – neben altbekannten Gesichtern – in diesem Jahr Neuling Evgeny Vinokurov (28). Dafür fehlten allerdings zwei Mitglieder der berühmt-berüchtigten "Let's Dance-Familie": Die Profitänzer Vadim Garbuzov (32) und Sergiu Luca (36) setzten aus! Im Promiflash-Interview verriet Sergiu nun, wie er seine TV-Pause empfunden hat!

"Es war nicht einfach. Ich vermisse die Bühne und ich war immer aufgeregt für Regina", erinnerte sich der 36-Jährige und meinte damit seine Frau Regina Luca (30), die in der Show als Profitänzerin antrat. Und weiter: "Gleichzeitig war es auch ein bisschen langweilig, weil ich sonst freitags immer Stress hatte", sagte Sergiu und spielte damit auf seine früheren "Let's Dance"-Teilnahmen an. Promiflash traf den Profitänzer am vergangenen Samstag beim Magic Ball 2019 in der Karlsruher Schwarzwaldhalle, der von dem 36-Jährigen organisiert wurde.

Sergius Auszeit von dem Tanzformat hatte einen triftigen Grund: Zusammen mit seiner Ehefrau und im Namen der gemeinsamen Tanzschule "Tanzstudio Magic Dance" hatte der Tänzer dieses Jahr zum ersten Mal den Magic Ball veranstaltet. Bei dem internationalen Turnier traten 35 Weltklasse-Tanzpaare aus 13 europäischen Ländern an. Für Sergiu und seine Regina ein Ereignis, das sorgfältiger Vorbereitung bedurfte. "Wir mussten für diese Veranstaltung sehr viel machen", so Sergiu. Im September will das Duo außerdem eine neue Tanzschule eröffnen.

Regina und Sergiu Luca bei "Let's Dance" 2018Getty Images
Regina und Sergiu Luca bei "Let's Dance" 2018
Sergiu Luca, 2017RTL / Stefan Gregorowius
Sergiu Luca, 2017
Sergiu und Regina Luca mit ihrem SohnInstagram / regina_luca_official
Sergiu und Regina Luca mit ihrem Sohn
Hofft ihr, dass Sergiu im nächsten Jahr wieder dabei ist?810 Stimmen
639
Auf jeden Fall – er hat in dieser Staffel schon arg gefehlt.
171
Ja, schon – wobei es irgendwie kaum aufgefallen ist, dass er gefehlt hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de