In diesen schweren Zeiten rücken die Chapmans wieder eng zusammen. Vor wenigen Tagen musste Duane "Dog" Chapman (66) eine traurige Botschaft verkünden: Seine Frau Beth (51), die unter Kehlkopfkrebs leidet, musste in ein künstliches Koma versetzt werden. Eine Nachricht, die nicht nur die Fans der TV-Stars schwer getroffen hat: Beths Stieftochter Lyssa widmete ihr nun einen ergreifenden Post – wenige Wochen nach einem bösen Streit.

Auf Instagram teilte das neuntälteste von Duanes zwölf Kindern ein Foto aus glücklicheren Tagen: Strahlend lächeln Lyssa und ihre Stiefmom in die Kamera, wirken dabei harmonisch und entspannt. Die 32-Jährige ließ das Bild für sich sprechen und fügte keine Worte hinzu. Umso bewegter zeigen sich dagegen die Fans in den Kommentaren: "Ich hoffe, ihr zwei hattet noch die Chance, alles wieder zum Guten zu wenden. Es tut mir so leid für euch alle", schrieb ein User.

Noch im Mai standen bei "Baby Lyssa" und Beth die Zeichen auf Zoff: Die 51-Jährige hatte sich auf Twitter beschwert, dass Duanes Spross ihr nicht zum Muttertag gratuliert habe. Außerdem hätte sie keine Einladung zum Schulabschluss von Lyssas Tochter erhalten. Von einem Fan darauf angesprochen, hatte Lyssa alles abgestritten. Jetzt sind auf ihrem Twitter-Profil aber einige Retweets von Artikeln über Beth und guten Wünschen für sie zu finden.

Duane "Dog" und Beth Chapman im Januar 2017 in Washington
Getty Images
Duane "Dog" und Beth Chapman im Januar 2017 in Washington
Lyssa Chapman
Instagram / mslyssac
Lyssa Chapman
Beth und Duane Chapman bei den VH1 Awards
Getty Images
Beth und Duane Chapman bei den VH1 Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de