Familie, Freunde und Fans sind in großer Sorge um Beth Chapman (51)! Im vergangenen November verkündete die Ehefrau von TV-Kopfgeldjäger Duane "Dog" Chapman (66), dass ihr Kehlkopfkrebs zurückgekehrt ist. Zunächst unterzog die 52-Jährige sich einer Chemotherapie und zeigte sich kürzlich noch kämpferisch und zuversichtlich. Doch am vergangenen Wochenende kam dann die Schocknachricht: Sie musste in ein künstliches Koma versetzt werden! Jetzt gibt es ein weiteres Update zu Beths Gesundheitszustand, das ziemlich besorgniserregend klingt.

Das berichtet nun das Onlinemagazin TMZ. Laut eines Familieninsiders soll es nicht mehr viel geben, was die Ärzte noch für die 51-Jährige tun können – man erwarte nicht, dass Beth sich noch einmal erholen wird. Ihre Liebsten würden sich derzeit auf das Schlimmste einstellen und sich mit ihren Ärzten über die weiteren medizinischen Schritte beraten.

Nach Beths Tochter Bonnie soll nun auch ihre Mutter nach Hawaii geflogen sein, um ihr im Krankenhaus beizustehen. Ihr Liebster Dog weicht ihr ebenfalls nicht von der Seite. Erst vor wenigen Stunden postete er ein Bild aus dem Krankenhaus, das Beths Markenzeichen zeigt – perfekt sowie auffällig manikürte Nägel. "Ihr wisst ja, bei ihr dreht sich alles um die Nägel", kommentierte er die Aufnahme auf Twitter. Offenbar hatte er sich darum gekümmert, dass seine Liebste eine Maniküre bekommt.

Duane und Beth Chapman, 2013Getty Images
Duane und Beth Chapman, 2013
Beth Chapman, TV-StarGetty Images
Beth Chapman, TV-Star
Beth und Duane Chapman bei den VH1 AwardsGetty Images
Beth und Duane Chapman bei den VH1 Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de