Am heutigen Mittwoch ist eine Kämpfernatur verstorben! Beth Chapman (✝51), die Ehefrau von TV-Kopfgeldjäger Duane Chapman (66), erlag in den frühen Morgenstunden auf Honolulu, Hawaii ihrem zurückgekehrten Kehlkopfkrebs. Die Krankengeschichte des TV-Stars hatte es in sich – die Diagnose reicht bis ins Jahr 2017 zurück und sorgte nicht nur bei der Erkrankten selbst, sondern auch bei ihren Fans für eine Achterbahnfahrt der Gefühle. So emotional gestalteten sich ihre letzten Jahre!

Vor über zwei Jahren hatte Beth zum ersten Mal ihr Leid öffentlich gemacht: Die Fernsehbekanntheit litt an Kehlkopfkrebs, Stadium II. Nach zahlreichen Therapien hatten "Dogs" Partnerin und ihre Community aber dann doch einen Grund zur Freude: Die toughe Reality-Darstellerin hatte den Tumor besiegt und wurde von den behandelnden Ärzten für Krebs-frei erklärt. Ihre Genesung sollte aber bedauerlicherweise nicht von Dauer sein. Im November 2018 hatte Beth schließlich bekanntgegeben: Der Krebs war zurückgekehrt! Es folgten Monate voller aggressiver Chemotherapien, bis sie die Behandlungen am Muttertag 2019 abbrach.

In ihren letzten Wochen bewies sie dennoch einen unermüdlichen Lebenswillen und kämpfte dafür, ihr Leben so normal wie möglich weiterzuleben – zu denen selbst Date-Nights mit ihrem Mann gehörten. Zuletzt wurde Beth mit Atemproblemen in eine Klinik eingeliefert und zu Behandlungszwecken in ein künstliches Koma versetzt. Ihre Familie hatte sie während ihrer letzten Tage im Krankenhaus unterstützt.

Beth und Duane Chapman 2005Getty Images
Beth und Duane Chapman 2005
Beth Chapman, TV-StarGetty Images
Beth Chapman, TV-Star
Duane und Beth ChapmanGetty Images
Duane und Beth Chapman


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de