Die Musikwelt trauert um Jerry Carrigan! Der Schlagzeuger kann auf eine beachtliche Karriere zurückblicken, die extrem früh startete. Schon mit 13 Jahren machte der aus der Stadt Florence im US-Bundesstaat Alabama stammende Drummer mit seinen Beats die Bühnen in Nashville unsicher, arbeitete später sogar mit Künstlern wie Elvis Presley (✝42), Waylon Jennings und Kenny Rogers. Nun macht diese traurige Schlagzeile die Runde: Jerry verstarb im Alter von 75 Jahren.

Wie unter anderem Foxnews berichtet, soll sein Cousin Tom Carrigan den Tod des Musikers bestätigt haben. Tom erzählte, vergangenen Donnerstag von dem Verlust erfahren zu haben, wisse aber nicht, wann Jerry genau gestorben sei. Auch über die Todesursache ist bislang noch nichts bekannt.

Seinen großen Durchbruch hatte Jerry wohl vor allem diesem Glücksgriff zu verdanken: Im Jahr 1964 war er Teil der Begleitband Muscle Shoals, die für das erste Konzert der Beatles in den Vereinigten Staaten im Washington Coliseum performte. Außerdem spielte der Schlagzeuger für Tom Jones (79), Johnny Mathis und Joan Baez (78). Nebenbei kreierte er außerdem Werbe-Jingles für unter anderem McDonalds, KFC und Coca Cola.

Jerry Carrigan, SchlagzeugerGetty Images
Jerry Carrigan, Schlagzeuger
Jerry CarriganGetty Images
Jerry Carrigan
Tom JonesGetty Images
Tom Jones


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de