Es hat sich ausgeflittert – dabei hatte ihr Honeymoon noch gar nicht begonnen! Sarah (28) und Dominic Harrison (27) hatten bereits alles so romantisch geplant: Nach ihrer zweiten Hochzeit, die noch diesen Sommer stattfinden soll, wollten die Eltern von Mia Rose (1) eigentlich Anfang 2020 in die Flitterwochen fliegen. Auch der Ort war bereits ausgesucht: die Malediven. Doch jetzt verkündete Sarah ganz überraschend: Die Hochzeitsreise wird nicht stattfinden! Und ausgerechnet das exotische Ziel ist der Grund dafür – aber warum?

"Wir haben ja schon in der Öffentlichkeit preisgegeben, dass wir uns auf jeden Fall ein Geschwisterchen für unsere Tochter wünschen. In den tropischen Ländern, auf den Malediven und so, gibt es einen gewissen Virus, der gefährlich ist für Schwangere oder auch wenn man einen Kinderwunsch hat", erklärte die 28-Jährige gegenüber RTL. Das Risiko sei ihr und ihrem Mann zu groß, deswegen würden sie die Flitterwochen erst in zwei oder drei Jahren nachholen. Klingt ja fast, als wäre Sarah bereits in anderen Umständen, oder?

Diese Spekulationen erstickte sie im Interview aber sofort im Keim. "Ich habe so ein geiles Hochzeitskleid. Also, es darf nichts passieren", erzählte sie lachend. Sie und Domi würden ganz brav verhüten und ein zweites Baby sei erst Ende des Jahres oder 2020 geplant, führte sie weiter aus.

Dominic und Sarah Harrison in Kroatien, Juni 2019Instagram / sarah.harrison.official
Dominic und Sarah Harrison in Kroatien, Juni 2019
Sarah und Dominic Harrison im Mai 2019Instagram / sarah.harrison.official
Sarah und Dominic Harrison im Mai 2019
Dominic, Mia Rose und Sarah Harrison im Juni 2019Instagram / dominic.harrison.official
Dominic, Mia Rose und Sarah Harrison im Juni 2019
Versteht ihr, dass Sarah und Domi die Flitterwochen abgesagt haben?7353 Stimmen
4552
Ja klar, wenn ihnen das zu gefährlich ist
2801
Nein, sie könnten sich doch auch ein anderes Reiseziel aussuchen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de