Millie Bobby Brown (15) befindet sich einfach immer in bester Gesellschaft! Die 15-Jährige ließ sich mit ihren Schauspielkollegen auf der Premierenfeier zur dritten Staffel der Netflix-Serie Stranger Things feiern. Für den Anlass wurde der Santa Monica Pier in Los Angeles in eine spektakuläre 1980er-Jahre-Kulisse umgewandelt. Noch viel größeren Spaß hatte Millie aber bereits auf der Pre-Premierenfeier: Dort alberte sie mit Shiloh (13) und Zahara Jolie-Pitt (14) herum!

Ein Insider verriet gegenüber Hollywood Life, dass die drei Teenager auf der Pre-Party fernab vom Paparazzi-Rummel eine "großartige Zeit" gehabt hätten: Sie hätten Spiele ausprobiert, Fahrgeschäfte genutzt und freundschaftlich Händchen gehalten. "Es war sehr schön zu sehen, dass sie einfach Kinder sein und sich amüsieren konnten. Es gab keine Fans oder neugierige Blicke", so die anonyme Quelle.

Millie ist schon länger mit den Kids von Angelina Jolie (44) und Brad Pitt (55) befreundet: Im Februar wurde der Serien-Star mit Zahara und Shiloh beim Essen gesichtet. In einer Instagram-Story bezeichnete sie die Geschwister kürzlich als "beste Freunde fürs Leben." Hättet ihr gedacht, dass die drei so gut befreundet sind? Stimmt in der Umfrage ab!

Millie Bobby Brown und Sadie Sink bei der "Stranger Things"-PremiereGetty Images
Millie Bobby Brown und Sadie Sink bei der "Stranger Things"-Premiere
Shiloh Jolie-PittDerek Storm / Everett Collection / ActionPress
Shiloh Jolie-Pitt
Millie Bobby Brown bei der "Stranger Things"-PremiereGetty Images
Millie Bobby Brown bei der "Stranger Things"-Premiere
Hättet ihr gedacht, dass Millie so gut mit Shiloh und Zahara Jolie-Pitt befreundet ist?303 Stimmen
140
Ja klar, Promi-Kinder scheinen sich fast alle untereinander zu kennen!
163
Nee, die Verbindung hätte ich niemals vermutet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de