Sie war der erste Royal bei "Top Gear"! Das britische TV-Automagazin hatte schon so einige Promis zu Gast. Doch ein Mitglied der britischen Königsfamilie hatte es bisher noch nicht in die Sendung geschafft. Bis zur jüngsten Folge, die auf dem Dunsfold Aerodrome in der Grafschaft Surrey aufgezeichnet wurde: In dieser Episode nahmen die Cousine von Prinz William (37) und Prinz Harry (34), Zara Tindall (38), und ihr Ehemann Mike (40) an der BBC-Show teil!

Die Reiterin und Olympionikin absolvierte an der Seite ihres Gatten einige Runden am Steuer eines Toyotas, wie Daily Mail jetzt berichtete. Dabei sollen die beiden bei den Zuschauern einen ziemlich guten Eindruck hinterlassen haben. Zunächst, weil die älteste Enkelin von Queen Elizabeth II. (93) und ihr Ehemann, ein Ex-Rugbyspieler, einfach sympathisch auftraten. Und dann, weil die Tochter von Prinzessin Anne (68) und Mark Phillips bei ihrer Rennrunde in dem Auto echtes Talent bewies.

Trotz eines Zwischenstopps an der Seitenlinie absolvierte Zara den Rundkurs in einer guten Zeit: eine Minute und 41,6 Sekunden. Allerdings war Mike noch ein wenig schneller – Zara nahm es gelassen, überholt worden zu sein. Ob nach diesem positiven TV-Erlebnis auch bald jemand anderes nachziehen darf? Zumindest vermuten Fans der Serie Suits derzeit, dass Herzogin Meghan (37) ein Fernseh-Comeback feiern könnte – immerhin ist sie trotz ihres Ausstiegs im neuen Trailer der Show zu sehen.

Mike und Zara Tindall bei "Top Gear"Supplied by WENN
Mike und Zara Tindall bei "Top Gear"
Mike und Zara Tindall bei "Top Gear"Supplied by WENN
Mike und Zara Tindall bei "Top Gear"
Herzogin Meghan im Juni 2019Royalfoto / ActionPress
Herzogin Meghan im Juni 2019
Wie findet ihr es, dass Zara Tindall an der Show teilgenommen hat?160 Stimmen
147
Finde ich cool!
13
Für ein Mitglied des Königshauses nicht unbedingt angemessen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de