Es ist die Schock-Nachricht des Tages: Costa Cordalis (✝75), der beliebte Schlagerstar und Vater von Lucas Cordalis (51), ist am gestrigen Dienstag in seiner Wahlheimat Mallorca gestorben. Die traurige Nachricht wurde vom Ehemann von Daniela Katzenberger (32) heute bestätigt. Costa hatte schon seit Längerem mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen und musste vor Kurzem auch ins Krankenhaus. Der Musiker hinterlässt neben Lucas seine zwei Töchter Kiki und Eva, sowie die Liebe seines Lebens – Ehefrau Ingrid Cordalis.

Die beiden gaben sich 1971 das Jawort und seitdem war Ingrid stets an der Seite des Musikers, um ihn bei allen Angelegenheiten zu unterstützen. Die beiden hatten aber auch mal schwere Zeiten, wie Costa in seiner Biografie Der Himmel muss warten verriet: Es gab eine Zeit, da standen sie kurz vor der Scheidung, doch im Endeffekt konnte nichts und niemand ihr Band trennen. Ihre Liebe ist beständig und wird nicht nur durch ihre Kinder, sondern auch durch die gemeinsame Zuneigung zu Enkeltochter Sophia Cordalis (3) gekrönt.

Obwohl Ingrid und Costa schon seit über vier Jahrzehnten überglücklich miteinander waren, sorgte er stets dafür, die Ehe vor der Öffentlichkeit zu schützen. Um seine Karriere voranzutreiben, sollte er seine weiblichen Fans damit nicht vor den Kopf stoßen, so erklärte der Sänger das von seinem Management angeordnete Verhalten im Buch.

Costa und Ingrid Cordalis auf MallorcaN. Rupp /BAUER PREMIUM AGENTUR/ActionPress
Costa und Ingrid Cordalis auf Mallorca
Familie Cordalis auf MallorcaNadine Rupp/action press für BAUER PREMIUM AGENTUR
Familie Cordalis auf Mallorca
Costa und Ingrid Cordalis auf MallorcaNadine Rupp/action press für BAUER PREMIUM AGENTUR
Costa und Ingrid Cordalis auf Mallorca


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de