Hat Pamela Andersons (52) Ex sie etwa misshandelt? Die ehemalige Baywatch-Nixe und ihr Ex-Freund Adil Rami haben erst vor wenigen Tagen ihre Trennung bekannt gegeben. Dass sich das Liebes-Aus zum Rosenkrieg entwickeln könnte, wurde relativ schnell klar. Immerhin bezeichnete Pam ihren Verflossenen in einem Instagram-Post bereits als "Monster". Jetzt geht das Model sogar noch einen Schritt weiter: Pamela beschuldigt Adil, ihre Hand schwer zerquetscht zu haben!

Auf ihrer Webseite pamelaandersonfoundation.org teilte die 52-Jährige ein Video, auf dem ihre rechte Hand bandagiert wird. Außerdem postete sie ein Foto, dass sie auf einem Krankenhausbett zeigt. Offenbar hat Pam bereits seit Langem Schmerzen in der rechten Hand. Der Grund dafür soll Adil sein. "Als er meine Hand zerquetscht hat, vor allem meine rechte, bis sie knackte, habe ich sechs Monate gebraucht, bis ich mich zum Arzt getraut habe", lautet der Eintrag. Sie habe dem medizinischen Personal gegenüber behauptet, es würde sich wie Arthritis anfühlen.

Und sie machte noch weitere Vorwürfe gegen den Franzosen öffentlich. "Er hat mich auf Arten verletzt, die niemand sehen konnte. Mich grob angefasst, eingeschüchtert und mit seinem ganzen Körpergewicht festgehalten", gesteht sie. Außerdem soll Adil extrem eifersüchtig gewesen sein und habe ständig versucht, seine berühmte Freundin zu kontrollieren. Der 33-Jährige streitet sämtliche Vorwürfe ab.

Pamela Anderson und Adil Rami auf einer Premierenfeier in ParisGetty Images
Pamela Anderson und Adil Rami auf einer Premierenfeier in Paris
Pamela Anderson, SchauspielerinGetty Images
Pamela Anderson, Schauspielerin
Adil Rami und Pamela Anderson im Juli 2018Photographer Group/SplashNews.com
Adil Rami und Pamela Anderson im Juli 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de