Heute geht es wieder um den begehrten Titel Promi Shopping Queen. Mit im Rennen sind Moderatorin Miriam Lange (39), Schauspielerin Anouschka Renzi (54) und DSDS-Sternchen Oksana Kolenitchenko (31). Letztere zeigte bei dem TV-Spektakel vollen Einsatz und wollte nichts dem Zufall überlassen – sie ließ sich für Guido Maria Kretschmers (54) Motto "Grell, greller, Neon! Sei der Hingucker im knalligsten Farbtrend des Jahres" sogar die Haare schneiden.

Im Gegensatz zu ihren Konkurrentinnen wollte der Star-Designer von der Sängerin einen skandinavisch angehauchten Business-Look. Ihre Locken-Mähne fand Oksana dazu anscheinend nicht passend, deswegen ließ sie sich kurzerhand ein ganzes Stück Haare abschneiden. "Die lässt sich die Haare schneiden, das glaube ich nicht. Die schneidet sich die Locken ab, die sie über alles liebt? So viel Einsatz muss belohnt werden", bemerkte Guido. Und in der Tat steht Oksana der neue Sleek-Look vorzüglich. Sie dürfte damit wohl sehr gute Karten auf den Sieg haben – obwohl sie von dem Motto anfangs gar nicht begeistert war.

Das Outfit von Oksana war sogar so günstig, dass sie für den Friseur noch satte 360 Euro übrig hatte. Da gönnte sie ihrer Shopping-Begleitung glatt auch ein Treatment und spendierte zusätzlich eine Runde Champagner. Die Zweifach-Mama schaffte die Shopping-Tour in den vier Stunden und war sogar acht Minuten früher fertig.

Oksana Kolenitchenko, Miriam Lange und Anouschka Renzi bei "Promi Shopping Queen"TVNOW / Sebastian Pfütze
Oksana Kolenitchenko, Miriam Lange und Anouschka Renzi bei "Promi Shopping Queen"
Oksana Kolenitchenko bei der Family Summer Party am Ku'Damm BeachAEDT/WENN.com
Oksana Kolenitchenko bei der Family Summer Party am Ku'Damm Beach
Oksana Kolenitchenko bei "Promi Shopping Queen"TVNOW / Sebastian Pfütze
Oksana Kolenitchenko bei "Promi Shopping Queen"
Wie findet ihr Oksanas neuen Look?1051 Stimmen
941
Sieht super aus!
110
Fand es vorher besser!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de