Kein Tag zum Jubeln für die niederländischen Royals! Am Sonntag fanden sich tausende Fußball-Fans in der französischen Stadt Lyon ein, um das spannende WM-Finale zwischen den USA und den Niederlanden zu verfolgen. Am Ende konnten die US-Kickerinnen ihren Titel verteidigen und feierten frenetisch ihren vierten Sieg bei einer Weltmeisterschaft. König Willem-Alexander (52) und seine Töchter hatten dagegen weniger Grund zur Freude, als sich ihre Mannschaft geschlagen geben musste.

Unter den 57.900 Zuschauern im Parc Olympique Lyonnais saß der niederländische Monarch mit seinen Kindern Catharina-Amalia (15) und Ariane (12). Das Trio musste mit ansehen, wie sein Team eine 2:0-Schlappe einsteckte und wirkte zwischenzeitlich auch etwas niedergeschlagen angesichts der Lage auf dem Spielfeld. Doch natürlich waren Willem-Alexander und seine Mädchen gute Verlierer. Die drei applaudierten höflich und ließen sich nicht den Spaß am Stadionbesuch vermiesen.

Dabei hatten die Niederländerinnen auf dem Spielfeld sich zunächst durchaus vielversprechend geschlagen: Im Gegensatz zu den anderen Turniergegnern mussten sie nicht schon in den ersten Match-Minuten Treffer der USA einstecken. "Wir hätten gerne früh getroffen, so wie in den vergangenen Spielen. Es brauchte eine Menge, um die niederländische Defensive zu brechen", erklärte die amerikanische Mittelfeldspielerin Rose Lavelle laut Spiegel Online nach dem Spiel.

Prinzessin Catharina-Amalia und Prinzessin Ariane im Stadion von Lyon
ActionPress/Robin van Lonkhuijsen / ANP Photo
Prinzessin Catharina-Amalia und Prinzessin Ariane im Stadion von Lyon
König Willem-Alexander mit seiner Tochter Amalia bei der Fußball-WM der Frauen 2019
ActionPress/Robin van Lonkhuijsen/ANP Photo
König Willem-Alexander mit seiner Tochter Amalia bei der Fußball-WM der Frauen 2019
Die US-Fußballnationalmannschaft der Frauen bei der WM 2019 in Frankreich
Getty Images
Die US-Fußballnationalmannschaft der Frauen bei der WM 2019 in Frankreich
Freut ihr euch mit den USA über ihren Sieg?186 Stimmen
77
Ja, sie waren einfach ein klasse Team!
109
Nein, ich hätte es den Niederlanden mehr gegönnt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de