Hach, wer kennt sie nicht? Die ständig besorgten Eltern, die das Leben ihrer Kinder mit viel Leidenschaft bis ins kleinste Detail kontrollieren und auch bei anderen Familien allzu gern ganz genau hinschauen. In der Öffentlichkeit hat diese spezielle Gruppe von Erziehungsberechtigten den Namen “Helikopter”-Eltern bekommen. Und gegen die teilte nun Sängerin Pink (39) mit einem humorvollen Social-Media-Post ihrer Kinder mächtig aus.

Ein sonniger Tag im Grünen: Pinks Kinder Jameson Moon Hart (2) und Willow Hart (8) genießen das Sommerwetter und rennen in Badebekleidung über die nasse Wiese, die gerade mit einer Sprinkleranlage bewässert wird. Dieser Moment wurde auf einem Bild festgehalten, das die stolze Mama auf Instagram teilte. Um besagten Helikopter-Eltern zuvorzukommen, die sowieso immer etwas auszusetzen haben, widmete sie ihnen ein paar deutliche Worte: “Hier ist ein Bild meines Kindes, das durchs Wasser läuft. Es ist nicht mal gefiltert. Was für eine Wasserverschwendung”, schrieb Pink mit einem ironischen Unterton. “Und kein Helm? Ich hoffe, es hatte Sonnencremé aufgetragen. Und wenn es stolpert und fällt, ist es vielleicht für immer traumatisiert. Und ihre Mutter war nicht mal da. Ich war... schnauf... am Arbeiten! In einem anderen Land!”

Pinks Humor scheint anzukommen: Bisher erhielt der Post mehr als 346.000 Likes. Was besorgte Übermuttis davon hielten, erfährt man allerdings nicht. Für dieses Bild hatte die Sängerin in weiser Voraussicht die Kommentarfunktion deaktiviert.

Pinks Kinder Jameson und WillowInstagram / pink
Pinks Kinder Jameson und Willow
Pink mit ihren Kindern Willow und JamesonInstagram / pink
Pink mit ihren Kindern Willow und Jameson
Pink, SängerinGetty Images
Pink, Sängerin
Wie gefällt euch Pinks Post?2156 Stimmen
2076
Mega! Ich feier ihre Worte.
80
Ich finde es etwas unnötig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de