Kein roter Teppich für die Darsteller von "Descendants 3"! Am 6. Juli 2019 ist der Disney-Star Cameron Boyce (✝20) völlig überraschend mit gerade einmal 20 Jahren in seinem Zuhause in Los Angeles verstorben. Der junge US-amerikanische Schauspieler erlag seiner schweren Epilepsie-Erkrankung. Cameron spielte in den beliebten Disney-Movies eine der Hauptrollen. Wegen seines frühzeitigen Todes wurde nun die Vorführung des dritten Teils der beliebten Filmreihe komplett abgesagt.

"Wir sind stolz darauf, Teil von Cameron Boyce’ Vermächtnis zu sein, indem wir seine Talente auf dem Bildschirm präsentieren, aber wir sagen die Premiere von Descendants 3 ab. Stattdessen wird die Walt Disney Company eine Spende an das 'Thirst Project' leisten, eine philanthropische Organisation, der Cameron zutiefst verpflichtet war", so Disney laut Just Jared in einem Statement. Am 22. Juli sollte die Vorführung des Fantasy-Films eigentlich stattfinden, da der dritte Teil bereits am 2. August auf dem Disney Channel läuft.

Das geplante Budget für die Premiere von "Descendants 3" wird nun komplett an das gemeinnützige "Thirst Project" gehen. Die Non-Profit-Organisation setzt sich dafür ein, dass Menschen weltweit Zugang zu sauberem Trinkwasser erhalten. Cameron war zu Lebzeiten ein großer Unterstützer dieses Anliegens.

Cameron Boyce im April 2018Getty Images
Cameron Boyce im April 2018
Cameron Boyce bei der "Descendants"-Premiere 2015MediaPunch / ActionPress
Cameron Boyce bei der "Descendants"-Premiere 2015
Cameron Boyce im April 2019 in Los AngelesApega/WENN.com
Cameron Boyce im April 2019 in Los Angeles
Könnt ihr verstehen, dass Disney die Premiere komplett streicht?1610 Stimmen
212
Nein, man hätte die Einnahmen davon doch ebenfalls spenden können.
1398
Ja, angesichts der Umstände ist das die richtige Entscheidung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de