Anzeige
Promiflash Logo
"Hatte Hautkrebs": Darum trägt Diane Keaton immer HüteGetty ImagesZur Bildergalerie

"Hatte Hautkrebs": Darum trägt Diane Keaton immer Hüte

16. Juli 2019, 3:59 - Hannah S.

Niemals ohne Hut! Diane Keaton (73) liebt Hüte – und zwar so sehr, dass sie sich auf einem Cover eines US-Magazins sogar mit gleich fünf Stück übereinander präsentierte. Für die Schauspielerin ist die Kopfbedeckung längst bedeutender Teil ihrer Garderobe geworden. Ihre Liebe zum Hut habe dabei aber nicht allein modische Gründe, wie Hollywoods Grande Dame vor Kurzem in einem Interview offenbarte.

Diane hatte mehrere Hautkrebs-Operationen – und schützt sich damit in erster Linie vor Sonnenlicht. "Ich habe Hüte immer gemocht. Sie umrahmen einen Kopf", erzählte sie im Gespräch mit InStyle. "Aber wissen Sie, Hüte schützen einen auch vor der Sonne. Ich hatte so oft Hautkrebs, es ist ein ernsthaftes Problem. Die Sonne, ich liebe sie einfach. Aber ich muss meinen Kopf wirklich schützen", so die "Was das Herz begehrt"-Darstellerin weiter.

"Ich würde schon sagen, dass ich jemand bin, der Dinge mehr zu meiden versucht als andere. Ich habe eine 2,4 Meter hohe Wand vor meinem Haus. Ich fühle mich dadurch geschützt", gestand die 73-Jährige darüber hinaus gegenüber dem Magazin. Wenn es um die eigenen Leidenschaften gehe, sei sie jedoch keineswegs ängstlich: "Ich bin wirklich furchtlos, wenn es um die Dinge geht, die ich mag. Da treibe ich es so weit, wie ich gehen will."

Getty Images
Diane Keaton, Schauspielerin
Getty Images
Schauspielerin Diane Keaton
Getty Images
Diane Keaton im Juni 2017
Hättet ihr gedacht, dass Diane die Hüte vor allem zum Sonnenschutz trägt?411 Stimmen
167
Ja, das macht ja absolut Sinn.
244
Nee, ich hätte gedacht, dass sie die Hüte aus modischen Gründen trägt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de